AMS Wien: Weiter Anstieg vor allem bei älteren Arbeitslosen, aber auch mehr offene Stellen

Pilotprojekt für Asylberechtigte erfolgreich gestartet

Wien (OTS) - Die Zahl der beim AMS Wien als arbeitslos vorgemerkten Personen ist im August 2015 im Jahresvergleich um 19,7 Prozent auf 121.769 gestiegen. Die Zahl der AMS-Kundinnen und -Kunden in Schulung ist in Wien um 13,9 Prozent auf 22.593 gesunken, die Summe beider Gruppen um 12,8 Prozent gewachsen.

"Der Rückgang der Zahl der Menschen in Schulung in den vergangenen Monaten war den Sparzwängen des AMS Wien geschuldet", sagt AMS-Wien-Chefin Petra Draxl. "Wir rechnen damit, dass diese Zahl ab nun wieder steigen wird."

Nach Altersgruppen ist die Zahl der unter-25-jährigen Arbeitslosen um 7,4 Prozent gestiegen, jene der über-50-jährigen um 24,2 Prozent. Nach wichtigen Branchen betrachtet, ist die Arbeitslosigkeit im August in Hotellerie und Gastronomie um 18,3 Prozent gewachsen, im Einzelhandel und in der Warenproduktion um 19,4 Prozent und im Bau um 21 Prozent.

Immerhin: Die Zahl der offenen Stellen, die die Wiener Unternehmen dem AMS Wien zur Besetzung gemeldet haben, ist in Wien im Vormonat um 5,6 Prozent größer geworden. Diese Zahl steigt nun bereits seit etlichen Monaten in Folge.

In der vergangenen Woche startete der "Kompetenzcheck", das Pilotprojekt des AMS Wien zur Integration anerkannter Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt für vorerst einmal 1000 Menschen. "Wir checken ab, welche Qualifikationen die Menschen aus ihrer Heimat mitbringen und schauen, wo diese Kenntnisse in Wien gefragt sind", sagt Petra Draxl. Zugleich werden die Menschen in ihrer Muttersprache über Arbeitsmarkt, Jobsuche und Erwerbstätigkeit in Österreich informiert. Noch sind nicht alle Kurse angelaufen. "Aber wir sehen bereits jetzt, dass der Bedarf nach einem solchen Angebot da ist und es sehr gut angenommen wird", sagt Draxl.

Rückfragen & Kontakt:

AMS Wien
Mag. Sebastian Paulick
++43 1 87871-50114
sebastian.paulick@ams.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AMW0001