AVISO: Frauenberger bei Pressefrühstück „Ehe gleich!“ am Standesamt

Wien (OTS) - Das Rechtskomitee Lambda (RKL) lädt als Initiator der parlamentarischen BürgerInneninitiative "Ehe gleich!", gemeinsam mit den unterstützenden 36 NGOs, zum Pressefrühstück am 3.9. um 9.30 Uhr. Sandra Frauenberger, die für Antidiskriminierung zuständige Wiener Stadträtin, begrüßt die Plattform am Standesamt Wien Innere Stadt am Schlesingerplatz.

Zur Aufhebung des Eheverbotes für gleichgeschlechtliche Paare sprechen VertreterInnen der unterstützenden NGOs, nachdem bereits in den ersten Wochen zehntausende Unterschriften gesammelt wurden:

  • Dr. Helmut Graupner (Präsident Rechtskomitee LAMBDA; Erstunterzeichner von Ehe Gleich!)
  • Dr.in Barbara Helige (Präsidentin Öst. Liga für Menschenrechte)
  • Mag. Heinz Patzelt (Generalsekretär Amnesty International Österreich)
  • Barbara Schlachter-Delgado (Obfrau FAmOs-Familien Andersrum Österreich)
  • Laura Schoch (Vorsitzende Bundesjugendvertretung)
  • Univ.-Lekt. Mag. Johannes Wahala (Leiter Beratungsstelle Courage, Präsident Öst. Gesellschaft für Sexualwissenschaften)

Im Anschluss gibt es die Möglichkeit für ein gemeinsames Fotomotiv mit den anwesenden NGO-VertreterInnen und Brautpaaren, sowie abschließend ein Frühstück. Avisiert ist auch der Relaunch von:
www.ehe-gleich.at (Schluss) grs

Pressefrühstück "Ehe gleich!"

Datum: 3.9.2015, um 09:30 Uhr

Ort:
Standesamt für Wien Innere Stadt Trauungssaal, 1. Stock
Schlesingerplatz 4, 1080 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Stefanie Grubich
Mediensprecherin Stadträtin Sandra Frauenberger
+43 1 4000 81853
stefanie.grubich@wien.gv.at
www.sandra-frauenberger.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010