Jüdisches Museum Wien feiert Neujahr

Jüdisches Neujahrskonzert am 7. und 8. September 2015

Wien (OTS/rk) - Was wäre Wien ohne Neujahrskonzert? Umso besser, dass es seit drei Jahren nun auch im Herbst eine Möglichkeit gibt, diese Wiener Tradition zu feiern: Bereits zum 4. Mal findet heuer das mittlerweile zur Tradition gewordene jüdische Neujahrskonzert im Jüdischen Museum Wien, einem Unternehmen der Wien Holding, statt. An gleich zwei Terminen, am 7. und 8. September 2015, erwartet die BesucherInnen ein stimmungsvoller Abend mit dem Wiener Jüdischen Chor unter der Leitung von Roman Grinberg und Tini Kainrath als musikalischem Gast. Anlässlich des jüdischen Neujahrs, Rosch ha-Schana, das heuer Mitte September begangen wird, werden in Honig getauchte Speisen gegessen, die ein "süßes", also gutes neues Jahr symbolisieren.

Noch einige wenige Restkarten zum Preis von EUR 32,- (ermäßigt EUR 28,-) sind im Jüdischen Museum Wien oder via Wien-Ticket www.wien-ticket.at erhältlich. Im Ticketpreis inkludiert ist 1 Glas Sekt.

Montag, 07. September 2015, 19.30 Uhr & Dienstag, 08. September 2015, 19.30 Uhr 19.00 Uhr Sektempfang 19.30 Uhr Konzertbeginn

Rückfragen & Kontakt:

Alfred Stalzer
Mediensprecher Jüdisches Museum Wien
Telefon: 01 505 31 00
Mobil: 0664 506 49 00
E-Mail: pr@stalzerundpartern.com

Wolfgang Gatschnegg
Wien Holding – Konzernsprecher
Telefon: 01 408 25 69-21
Mobil: 0664 82 68 216
E-Mail: w.gatschnegg@wienholding.at
www.wienholding.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009