Voll im Trend und so gesund: Wandern wirkt!

Wie der Trendsport Körper und Geist pusht

Wien (OTS) - Gerade jetzt im Herbst schnüren viele wieder ihre Wanderschuhe und geben dem Bewegungsdrang in freier Natur nach: Mehr als zwei Drittel der Österreicher werden wenigstens einmal pro Saison von der Wanderlust gepackt, jeder Vierte wandert sogar einmal oder öfter pro Woche - sehr zum Wohle der Gesundheit. Der Wandersport ist nicht nur ein wirksames Ausdauertraining, er trainiert auch Muskeln und Gelenke und verbessert die Blutwerte: Einer Studie zufolge sinken nach einem Wanderurlaub von bis zu drei Wochen, bei dem man täglich unterwegs ist, Bluthochdruck, erhöhte Blutfette und ein hoher Blutzuckerspiegel. Auch die Stimmung ist nach einer Wandertour besser: Wer vorher noch energielos oder gestresst war, fühlt sich danach fit, entspannt und bestens gelaunt. "Die Bewegung hat verschiedene positive, neuropsychologische Prozesse in Gang gebracht", erklärt Univ. Prof. Dr. Wolfgang Schobersberger, Leiter des Instituts für Sport- und Alpinmedizin und Gesundheitstourismus (ISAG) an den Tirol Kliniken in Innsbruck. Auch über weitere beachtliche Effekte des Trendsports berichtet die aktuelle Ausgabe von MEDIZIN populär.

Außerdem in der in der aktuellen Ausgabe zu lesen:

Alle unter Druck!

Stress und Druck am Arbeitsplatz zählen heute zu den gefährlichsten Krankmachern von Arbeitnehmern. Aktuellen Umfragen zufolge spielen die Vorgesetzten, selbst stark unter Druck, dabei eine Schlüsselrolle. Experten erklären, wie gestresste Führungskräfte krank machen - und wie man den Teufelskreis durchbricht.

Erfolgsautorin Eva Rossmann

Sie ist Verfassungsjuristin, Journalistin, Köchin und Moderatorin und hat sich längst auch als Krimiautorin einen Namen gemacht: Dieser Tage erscheint Eva Rossmanns neues Buch "Fadenkreuz" aus der Reihe der Mira-Valensky-Krimis. In MEDIZIN populär verrät die Erfolgsautorin, woher sie die Ideen für ihre Bücher nimmt, wie hart sie an jedem Krimi arbeitet und wie sie sich mit Bewegung fit hält.

Die aktuelle Ausgabe von MEDIZIN populär erscheint am 1. September 2015.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Alexandra Wimmer
Redakteurin MEDIZIN populär
Tel.: (+43-1) 512 44 86
www.medizinpopulaer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAE0001