ORF Vorarlberg: „4 in einem Boot“ startet am 31. August

4 Länder – 5 Sender mit „Geschichten rund um den Bodensee“

Wien (OTS) - Ab kommenden Montag, 31. August 2015, bereisen ORF Vorarlberg, BR, SWR, SRF und LRF - Radio Liechtenstein zusammen die Vier-Länder-Region Bodensee und berichten in Radio, Fernsehen und online eine Woche darüber. Im Mittelpunkt stehen Menschen, regionale Eigen- und Besonderheiten, Kunst- und Naturschätze, Kulinarik, Wirtschaft und jede Menge Ausflugstipps.

Elf Programme und gemeinsame Onlineseite

Die gemischten Teams von insgesamt sieben Radiosendern, vier Fernsehkanälen und der gemeinsamen Online-Seite "4 in einem Boot" machen miteinander Programm aus Vorarlberg, Liechtenstein, dem Schweizer Kanton Thurgau, Baden-Württemberg und Bayern. Schauplätze sind malerische Orte um den Bodensee wie Lochau und das Rheindelta, Gottlieben, Radolfzell und Nonnenhorn oder auch die über den Rhein verbundene Stadt Vaduz.

ORF Radio Vorarlberg ganztägig live dabei

Moderator Christian Suter ist für ORF Radio Vorarlberg gemeinsam mit seinen vier Kolleginnen und Kollegen aus Bayern, Baden-Württemberg, der Schweiz und Liechtenstein unterwegs, um auf dieser spannenden Reise vom Ober- bis an den Untersee nichts zu verpassen. Der Moderator freut sich schon auf fünf ereignisreiche Tage: "Die Hörerinnen und Hörer werden viele neue Eindrücke aus der Vier-Länder-Region gewinnen".

Sondersendungen und Live-Außenstellen im ORF-Fernsehen

Das Team des ORF Vorarlberg gestaltet täglich vom 31. August bis 4. September um 18.30 Uhr in ORF 2 V die Sondersendung "4 in einem Boot". In "Vorarlberg heute" um 19.00 Uhr in ORF 2 gibt es jeden Tag eine Live-Schaltung an den jeweiligen Schauplatz. Moderatorin Christiane Schwald führt durch teilweise unentdeckte Schauplätze und Regionen: "Ich bin gespannt auf viele interessante Gäste, wie die Fürstenfamilie von Liechtenstein, Hohentwiel-Kapitän Adolf Konstatzky, Künstler, Buchbinder, Weinbauern oder Fischhändler".

Reisetagebuch unter vorarlberg.ORF.at

Unter vorarlberg.ORF.at gibt es einen Link auf die von allen Sendern gemeinsam gestaltete Seite "4 in einem Boot". Darauf finden sich Infos zum Team, den teilnehmenden Sendern, über die besuchten Orte und natürlich viele "Geschichten rund um den Bodensee".

Markus Klement, Landesdirektor ORF Vorarlberg:

"Unser Publikum in Radio, Fernsehen und online darf sich auf einen Kultur-Austausch auf allen Ebenen freuen. Die Begeisterung der Organisations-, Reporter- und Technikteams wird bei diesem trimedialen Medienereignis nicht zu überhören und nicht zu übersehen sein!"

Gerd Endrich, Zentraler Chefredakteur ORF Vorarlberg:

"Für Abwechslung ist gesorgt: Wir berichten über Einzigartiges am österreichischen Bodenseeufer, beleuchten Liechtenstein als unbekannten Nachbarn, präsentieren Kulinarik und Schmankerl aus der Schweiz, zeigen Deutschlands Umwelthauptstadt im Porträt oder reden über Weinbau am deutschen Bodenseeufer".

Rückfragen & Kontakt:

Ingeborg Gorbach
ORF-Landesdirektion Vorarlberg | D-V
+43 5572 301–22229
ingeborg.gorbach@orf.at
vorarlberg.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007