Im Auftrag Ihrer Sicherheit: Beauftragte im Betrieb sichern den ArbeitnehmerInnenschutz

Schwerpunktthema der Ausgabe 3/2015 des Magazins Gesunde Arbeit

Wien (OTS) - Beauftragte im Betrieb sind beispielweise Sicherheitsvertrauenspersonen, Sicherheitsfachkräfte, ArbeitsmedizinerInnen, ErsthelferInnen oder Brandschutzbeauftragte. Mit ihrer fachlichen Expertise unterstützen sie Arbeitgeber bei der Umsetzung und praktikablen betriebsspezifischen Anwendung von Rechtsvorschriften zu ArbeitnehmerInnenschutz, Umweltschutz und Verkehrssicherheit. Ohne Beauftragte im Betrieb wäre eine Einzelperson - in der Regel der Arbeitgeber selbst - fachlich und zeitlich völlig überfordert.

Es ist ihr Verdienst, wenn wir heute um rund ein Drittel weniger Arbeitsunfälle jährlich verzeichnen als im Jahr 1994. Dennoch gibt es immer wieder Bestrebungen, Beauftragte im Betrieb - unter dem Deckmantel des Bürokratieabbaus - infrage zu stellen. Doch stellen sie keine bürokratischen Hindernisse dar, ganz im Gegenteil: Nur durch sie wird die Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten im Unternehmen gewährleistet.

Das Konzept, Beauftragte zu bestellen, hat sich viele Jahrzehnte bewährt. Eine bessere Alternative dazu ist nicht in Sicht. Mehr zu diesem Thema erfahren Sie im Beitrag "Im Auftrag Ihrer Sicherheit:
Beauftragte im Betrieb sichern den ArbeitnehmerInnenschutz" in der aktuellen Ausgabe des Magazins Gesunde Arbeit, dem Fachmagazin von ÖGB und Bundesarbeitskammer zu Sicherheit und Gesundheit in der Arbeit, und auf www.gesundearbeit.at

Weitere Themen dieser Ausgabe

  • NichtraucherInnenschutz in der Gastronomie ausgeweitet
  • Interview mit VÖSI-Präsident Wolfgang Tremel
  • Gute Arbeit braucht gute Bedingungen
  • Elektromagnetische Felder am Arbeitsplatz
  • Jugendliche ArbeitnehmerInnen: Besonders gefährdet und besonders geschützt
  • Arbeitsinspektion unterwegs: ArbeitnehmerInnenschutz - einmal anders

Download und kostenloses Abo

Das Magazin kann unter www.gesundearbeit.at/magazin kostenlos heruntergeladen oder abonniert werden. Es erscheint viermal jährlich. Die Auflage beträgt 52.000 Exemplare.

Die Lösungswelt Gesunde Arbeit

Das Magazin Gesunde Arbeit ist Teil der Lösungswelt Gesunde Arbeit, die vielfältige Angebote zum Thema Sicherheit und Gesundheit in der Arbeit umfasst:
• Website www.gesundearbeit.at
• Fachmagazin Gesunde Arbeit: www.gesundearbeit.at/magazin
• Newsletter Gesunde Arbeit: www.gesundearbeit.at/newsletter
• Bücher zum Thema Sicherheit und Gesundheit in der Arbeit
• Veranstaltungen zum Thema Gesunde Arbeit
• Broschüren zum Thema Gesunde Arbeit
• Online-Datenbank Gesetze und Verordnungen ArbeitnehmerInnenschutz • Zugang zum Themenshop Arbeit - Recht - Soziales

All diese Angebote können Sie über die Website www.gesundearbeit.at, der umfassenden Themen- und Informationsplattform zu Sicherheit und Gesundheit in der Arbeitswelt nutzen.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Otmar Pichler
01/662 32 96-39765
redaktion@gesundearbeit.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0001