Morgen: Auftakt „solidART for refugees!“

Volkshilfe setzt sich mit KünstlerInnen, Intellektuellen und engagierten BürgerInnen für ein soziales, humanes und solidarisches Österreich ein.

Wien (OTS) - Wir laden zur Präsentation der neuen Plattform ein. Auftakt "solidART for refugees!"

Datum: 28.8.2015, um 10:00 Uhr
Ort: Presseclub Concordia
Bankgasse 8, 1010 Wien

Ihre GesprächspartnerInnen sind:

Erich Fenninger, Direktor der Volkshilfe Österreich
Julya Rabinowich, Autorin
Vladimir Vertlib, Autor
Sabine Gruber, Autorin
Nadia Rida, Organisatorin der Demo "Mensch sein in Österreich"

Der Aufruf der Plattform wird vorgestellt, die KünstlerInnen informieren über ihre persönlichen Beweggründe zur Teilnahme. Zahlreiche weitere KünstlerInnen unterstützen die Anliegen.

Rückfragen & Kontakt:

Erwin Berger, MAS
Leiter Kommunikation Volkshilfe Österreich
T 0676 83 402 215
E-Mail: erwin.berger@volkshilfe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VHO0001