KORREKTUR ZU OTS0097: AVISO - PK Häupl / Hesoun

„City Perfomance Tool“ zeigt neue Wege für ökologisches Großstadtmanagement

Korrektur zu OTS_20150827_OTS0097

Wien (OTS/RK) - In der OTS0097 wurde der Generaldirektor von Siemens Österreich, Wolfgang Hesoun, irrtümlicherweise falsch geschrieben. Außerdem muss die Ansprechpartnerin für die Anmeldung Ruth Unger lauten.

Folgend die korrigierte Fassung:

Wien ist heute schon eine der smartesten und lebenswertesten Städte der Welt. Sie kann aber nur dann diese Spitzenposition aufrechterhalten, wenn alle Akteure ökologisch, sozial und wirtschaftlich nachhaltig agieren. In modernen Großstädten gewinnt die Suche nach neuen Möglichkeiten des Umweltschutzes und der Ressourcenschonung daher zunehmend an Bedeutung. Energieeffizienz steht dabei ebenso im Fokus, wie smarte Technologien und vernetzte Systeme. Siemens hat mit dem City Performance Tool (CyPT) ein Software-Werkzeug entwickelt, das es Entscheidern in Stadtverwaltungen modellhaft ermöglicht, maßgeschneiderte Technologien für Stadtentwicklungsprojekte auszuwählen. So kann ein maximaler ökologischer und ökonomischer Nutzen für die Stadt erzielt werden. Wien ist weltweit die erste Pilotstadt, in der das Tool getestet wurde.

Die Ergebnisse der Modellrechnungen für Wien liegen vor und werden im Zuge eines Pressegesprächs präsentiert:

Termin: 2. September 2015, 11 Uhr Ort: k47, Sky-Box, 1., Franz-Josefs-Kai 47

Teilnehmer:

  • Michael Häupl, Bürgermeister Stadt Wien
  • Wolfgang Hesoun, Generaldirektor Siemens Österreich
  • Pedro Miranda, Corporate Vice President Siemens AG
  • Klaus Heidinger, Siemens Global Center of Competence, London

Um Anmeldung wird gebeten bei: ruth.unger@siemens.com

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Martin Ritzmaier
Pressesprecher Bürgermeister Michael Häupl
Mail: martin.ritzmaier@wien.gv.at
Tel: +43 1 4000-81855

Walter Sattlberger
Konzernpressesprecher
Siemens AG Österreich
mail: walter.sattlberger@siemens.com
Tel: +43 51707-23460

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010