Wien – Favoriten: Florist ausgeraubt

Wien (OTS) - Am 26.08.2015 stürmte um 17.25 Uhr ein vermummter mit einer Pistole bewaffneter Mann in ein Blumengeschäft in der Alaudagasse. Der Täter bedrohte die Angestellte mit der Waffe, entnahm einen geringen Bargeldbetrag aus der Kassenlade und flüchtet zu Fuß vom Tatort. Die unverletzte, aber geschockte Verkäuferin verständigte die Polizei. Eine unverzüglich eingeleitet Alarmfahndung verlief negativ.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Thomas KEIBLINGER
31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0005