Aktuelle ÖAK bestätigt: KURIER ist drittgrößte Kauf-Tageszeitung in Österreich

Wien (OTS) - 138.319 verkaufte Auflage weist die soeben veröffentlichte Österreichische Auflagenkontrolle (ÖAK) dem KURIER im Wochenschnitt (Mo-Sa) aus und bestätigt damit: Auch im
1. Halbjahr 2015 ist der KURIER die klare Nummer 3 am heimischen Kauf-Tageszeitungsmarkt. Zum Vergleich: Der KURIER verkaufte alleine im Wochenschnitt (Mo-Sa) um 4.550 Exemplare mehr als  „Die Presse“ und „Der Standard“ zusammen. Sonntags wurden im 1. Halbjahr 2015 sogar 264.130 Exemplare des KURIER verkauft. In der Kategorie „verbreitete Auflage“  verzeichnet dieser sonntags 273.802 und wochentags (Mo-Sa) 150.846 Exemplare.

 

Acht von zehn wochentags verkauften KURIER-Exemplaren sind Abos

110.081 KURIER-Exemplare werden wochentags (Mo-Sa) im Abonnement verkauft. Sonntags beträgt die Abo-Auflage 91.190 Exemplare. Das bedeutet: Acht von zehn wochentags verkauften KURIER-Exemplaren werden im Abo bezogen – ein klares Zeichen für die hohe Leser-Blatt-Bindung des KURIER.

 

Im Osten weiterhin stark

Unter den einzelnen KURIER-Ausgaben ist auch im 1. Halbjahr 2015 der KURIER Wien mit wochentags (Mo-Sa) 56.213 und sonntags 107.373 verkauften Exemplaren die auflagenstärkste. Die Verkaufsauflage des KURIER Niederösterreich beläuft sich auf wochentags 55.616 und sonntags auf 90.917 Exemplare. Von der Stammausgabe (Wien, Niederösterreich, Burgenland) wurden wochentags 121.670 sowie sonntags 215.030 Exemplare verkauft.

 

Thomas Kralinger, Geschäftsführer KURIER Medienhaus und Mediaprint: In einem hart umkämpften Printmedienmarkt sind 140.000 täglich und 265.000 sonntags verkaufte Exemplare ein beachtlicher Erfolg und ein klares Bekenntnis der LeserInnen zur Medienmarke KURIER. Die Leser und User des KURIER schätzen den hohen journalistischen Anspruch unserer Produkte – ob Print, online, mobile oder  ePaper. Diese Wertschätzung unserer LeserInnen bestärkt uns in unserer Strategie, als zukunftsorientiertes und innovatives Medienhaus Qualitätsjournalismus in allen Segmenten und Vertriebskanälen zu bieten.“

Quelle: ÖAK 1. HJ 2015, Wochenschnitt Mo-Sa und So

Rückfragen & Kontakt:

Mediaprint Zeitungs- und Zeitschriftenverlag Ges.m.b.H. & Co. KG
Frau Dr. Gertraud Lankes
01/36 000 3925
gertraud.lankes@mediaprint.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MEP0002