Großes Angebot, jede Menge Know-How und Beratung – der Papierfachhandel unterstützt beim erfolgreichen Schulstart

Branchensprecher Auer: Papierfachhandel ist gut gerüstet - Rund 1.100 Papier-Fachgeschäfte in ganz Österreich bieten eine große Auswahl an Schulartikeln

Wien (OTS) - "Die Spezialistinnen und Spezialisten in den Papierfachhandelsgeschäften in ganz Österreich unterstützen beim erfolgreichen Schulstart", wendet sich Andreas Auer, Obmann des Bundesgremiums Papier- und Spielwarenhandel der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), insbesondere an die Eltern schulpflichtiger Kinder. Gerade zum Schulbeginn, aber auch das ganze Jahr über, punktet der heimische Papierfachhandel alljährlich mit der Vielfalt seines Sortiments und der hohen Beratungsqualität. Rund 1.100 Papier-Fachgeschäfte in ganz Österreich bieten eine große Auswahl an Schulartikeln.

Der Fachhandel kommt auch insbesondere speziellen Anforderungen oder Bedürfnissen der unterschiedlichen Schulen/ nach. "In Sachen Auswahl, Service und Beratung ist der Fachhandel Vorzugsschüler", unterstreicht Papierhandels-Branchensprecher Auer. Er hebt auch die Möglichkeit hervor, viele Schulartikel vor dem Kauf im Geschäft in Ruhe und mit fachlicher Unterstützung auszuprobieren, denn: "Die Eltern und Schüler legen großen Wert darauf, die Produkte im Fachhandel ansehen, begutachten, auswählen und auch gleich mitnehmen zu können. Fachkundige Beratung und ganzjährige Verfügbarkeit sind gerade bei Schulartikeln besonders wichtig."

Das Angebot des Papierfachhandels kann sich wirklich sehen lassen: Es umfasst rund 40.000 unterschiedliche Artikel der unterschiedlichsten Preisklassen. Obmann Auer: "Wir sind für das bevorstehende Schulgeschäft wie immer gut gerüstet und stellen eine vermehrte Nachfrage nach umweltfreundlichen Produkten fest". Die Anzahl der wiederbefüllbaren oder nachhaltig produzierten Schulartikel ist in den letzten Jahren stark gestiegen und wird auch gerne von den Schulstartern angenommen. So lernen schon die Jüngsten den Umgang mit umweltfreundlichen Produkten.

Dem Schulbeginn kommt im Fachhandel auch große wirtschaftliche Bedeutung zu: Vom Gesamtjahresumsatz entfällt mit 250 Millionen Euro rund ein Drittel auf die Zeit rund um den Schulbeginn.

Rund 80.800 Buben und Mädchen werden in den kommenden Wochen das erste Mal die Schule besuchen, die Gesamtzahl der Schülerinnen und Schüler aller Alters- und Schulstufen in Österreich beträgt etwa 1,085 Millionen. (PWK628/JR)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Bundesgremium Papier- und Spielwarenhandel
Dr. Harald Sippl
Tel.: 05 90 900-3320
E-Mail: papierundspiel@wko.at
Internet: www.papierundspiel.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0001