Zipfer nach innovativem FM4 Frequency: Erfrischender Hopfengarten und eigener Festivalsong sorgten für helle Freude

Linz (OTS) - Zipfer steht für einzigartigen Biergenuss - aber auch für die besten Konzerte: Seit Jahren schon engagiert sich die beliebte Biermarke um junge Musik aus der Rock-, Pop- und alternativen Ecke. Da die Biermarke zudem herausragend kreativ ist -was sie auch mit immer neuen Ideen im Produktsortiment wie zuletzt z. B. mit dem Zipfer Hell alkoholfrei beweist - lässt man sich auch in Punkto Festival immer wieder etwas Neues einfallen. Heuer war die beliebte Biermarke rund ums FM4 Frequency besonders kreativ und hat im Vorfeld von Zipfer-Fans einen Festival-Song dichten lassen, der bereits vertont ist und einem 8-köpfigen Siegerteam ein grandioses Frequency-Package bescherte, außerdem hat ein Zipfer Hopfengarten die Festivalbesucher nicht nur in den Pausen zwischen den Main-Acts erfrischt.

Zipfer bescherte 8 Gewinnern ein VIP-Erlebnis am Festival - samt eigenem Musikvideo

Gewinnen kann man am Festival nur im Team - unter diesem Motto hat Zipfer via Facebook aufgerufen, sich in Gruppen zusammenzuschließen und gemeinsam kreativ zu sein. Via Facebook-App wurde im Team gemeinsam ein Song getextet, die Facebook-Community voteten für die besten Beiträge, und eine Jury wählte den Siegersong aus. Dieser wurde vertont und sogar direkt am Festival in ein Musikvideo gegossen - unter Teilnahme der Gewinner. Das Video wird ab 26. August unter
https://www.youtube.com/user/zipfer zu sehen sein!

Das Sieger-Package bescherte dem besten Team alles, was das Festivalbesucher-Herz begehrt: vom persönlichen Fahrer über ein Zipfer-Zelt mit Zubehör von Campingstühlen über Soundsystem bis Sonnenschirm, bis hin zum Biervorrat für den Campingplatz war alles dabei. Das Beste am Hauptpreis aber war ein fix-reservierter Tisch im Zipfer Hopfengarten mit Bier zum selber Zapfen. Die Sieger sind sich einig: "Mit dem Zipfer Festival- Package waren wir wirklich die VIPs am Festival - ein cooles Erlebnis!" Außerdem kamen 50x2 weitere Zipfer-Fans in den Genuss von gratis Festivalpässen.

Zipfer Hopfengarten am Konzert: Schatten, Bierauswahl, Spaß und beste Musik

Österreichweit braut man nur in der Brauerei Zipf seit jeher nach ursprünglicher Art mit frischem Naturhopfen und steht somit zu den Wurzeln der Brauereikunst ebenso wie zu einem ganz speziellen -geschmacklichen - Charakter. Daher ist die Bindung zum Hopfen eine sehr enge - und die Idee, einen entspannenden Hopfengarten -vorstellbar wie ein grüner, temporärer Biergarten - in das laute und ungestüme Festival-Umfeld zu bauen, eine naheliegende. Diese wurde -nicht zuletzt wegen dem tollen Angebot - gerne angenommen. Andreas Stieber, Geschäftsführer Marketing bei der Brau Union Österreich, dazu: "Auf einer Fläche von ca. 625m2 haben wir eine Oase für alle geboten, die eine kleine Auszeit vom Trubel brauchten, eine Sitzgelegenheit oder kurze Sonnenpause gesucht haben. An der Zipfer Containerbar gab es eine große Auswahl an Zipfer-Bieren vom Fass -sogar im hochwertigen Krügerl und serviert. Das ist für ein Festival sehr ungewöhnlich, und die Gäste waren begeistert!" Zusätzlich sorgte ein eigener Gastronomiepartner im Hopfengarten für hochwertige kulinarische Verpflegung vor Ort.

Doch die lukullischen und spielerischen Highlights waren noch lange nicht alles, was der Hopfengarten zu bieten hatte. In den Pausen zwischen den Acts auf der Hauptbühne gab es für die Besucher des Hopfengartens Musikalisches: Verschiedene Coverbands haben hier für Stimmung gesorgt. Am Donnerstag, 20.8., rockte die Band Mr. Jones, um dann bis 20:00 Uhr in den Umbaupausen auf der eigenen Bühne im Zipfer Hopfengarten zu spielen. Am Freitag hat in den Pausen der Hauptbühne bis 20:00 Uhr die fünfköpfige Rock-Pop-Familienband Amon performt, und am Samstag sorgte Psychedelic Circle für ordentliche Pausen-Stimmung.

Frühschoppen - der beste Zeitvertreib vor Programmbeginn

Wie es bei einem Festival so ist - das Programm beginnt erst im Laufe des Nachmittags. Auch hier schaffte der Zipfer Hopfengarten Abhilfe:
Am Freitag und Samstag gab es bereits vor der Eröffnung am Kerngelände - jeweils ab 13 Uhr - einen Frühschoppen: Neben bestem Zipfer Bier hat die Crossover-Band "Die Niachtn" mit modern interpretierter Cross-Over-Blasmusik für Stimmung gesorgt.

Über Zipfer

Die Brauerei wurde 1858 in Zipf gegründet. Insgesamt zwölf unterschiedliche Sorten werden heute gebraut und in 26 Ländern weltweit vertrieben. Zipfer steht für einzigartigen Biergenuss - weil die Marke auch beim Brauen seinen eigenen Weg geht: Seinen besonderen Charakter und die aromatische Hopfennote verdankt Zipfer nämlich der Verwendung von Rohstoffen höchster Qualität und der speziellen Hopfung nach ursprünglicher Art. Als einzige Österreichs braut die Brauerei Zipf seit jeher mit frischem Naturhopfen. Die Leitsorte Zipfer Urtyp, 1968 eingeführt, steht für den Inbegriff des hellen Biertyps und ist bis heute der echte Premium-Klassiker am heimischen Biermarkt.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Gabriela Maria Straka, EMBA
Leitung Kommunikation/PR + CSR
Diplom-Biersommelière
Tel.: 0732 6979 2670
E-Mail: g.straka@brauunion.com
www.brauunion.at

MMag. Monika Klopf, Bakk.
Kommunikation/PR
Biersommelière
Tel.: 0732 6979 2378
E-Mail: m.klopf@brauunion.com
www.brauunion.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BRU0001