Sima/Prokop laden zum Eröffnungsfest des Familienplatzes in der Wattgasse

29. August: Spiel und Spaß im neuen „Wohnzimmer im Freien“ rund um die Familienkirche

Wien (OTS) - Mit einem Fest für die ganze Familie eröffnen Wiens Umweltstadträtin Ulli Sima und Ottakrings Bezirksvorsteher Franz Prokop am Samstag, den 29. August, den neugestalteten Familienplatz. "Die Attraktivierung der Wattgasse vom Schuhmeierplatz bis zum Familienplatz ist gelungen, sie macht Ottakring noch bunter und lebenswerter", so Sima.

Für die erhöhte Lebensqualität sorgen nun neue Verweilzonen, moderne Sitzflächen, mehr Bäume und ein attraktiver Spielplatz samt Erholungsflächen unter den schattenspendenden Bäumen am Platz vor der Kirche. "Anlass der Umgestaltung entlang der Wattgasse war nicht zuletzt der Bau der Wohnsammelgarage Wattgasse, für die sich bei der Befragung 2011 über 75 % der AnrainerInnen ausgesprochen haben. Wir haben die Chance genutzt und gleich einen größeren Teil des Straßenzugs bis hin zum Platz vor der Kirche umgestaltet", so Prokop. Am 29. August wird von 11 bis 18 Uhr gefeiert, die Anrainerinnen und Anrainer können sich ein erstes Bild von "ihrem" neuen Platz machen.

Bessere Gehrelationen und mehr Platz für FußgängerInnen

Der bisherige Parkplatz über der neuen Garage in der Wattgasse wird in Kürze als neue Grünfläche attraktiv gestaltet, die Kosten dafür trägt der Tiefgaragenerrichter. Ein Stück weiter stadtauswärts, unmittelbar vor der Polizeiinspektion in der Wattgasse, wurde die dortige Grünfläche umgestaltet, die Büsche entfernt und die Bushaltestelle attraktiver gemacht. Moderne Holzdecks laden zum Verweilen ein, moderne Gräserbeete sorgen für optische Aufwertung. Die Wegverbindung des Polizeivorplatzes führt über die Arnethgasse nun ohne Barriere direkt zum Familienplatz. Der Platz rund um die neugotische Kirche aus dem Jahre 1894, die mit ihren 68 m hohen Türmen zu den größten Wiens zählt, bietet nun sowohl für Erholungssuchende als auch für bewegungsfreudige Kinder und Jugendliche Raum. Die Flächen rund um die Kirche wurden attraktiviert, die ehemalige Wohnstrasse parallel zum Familienplatz in die Platzgestaltung miteinbezogen und mit bunten Spielgeräten, Sitzpodesten und neuen Möbeln ausgestaltet. Ein neuer Trinkbrunnen spendet frisches Wasser.

"Die Aufwertung des gesamten Straßenzuges ist ein weiteres Mosaik für die hohe Lebensqualität im Bezirk", so Prokop. "Ich hoffe, die Anrainerinnen und Anrainer genießen ihr neues Wohnzimmer im Freien", so Sima abschließend.

Fest für die Anrainerinnen und Anrainer am 29. August

Fest am 29. August 2015 von 11 bis 18 Uhr, mit Kinderprogramm, Umweltinfo, Musik und Gastronomie. Wattgasse/Familienplatz, 1160 Wien, Straßenbahnlinie 2 bis Ottakringer Straße, Straßenbahnlinie 46 bis Schuhmeierplatz, Buslinie 10A bis Familienplatz

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/pressebilder

Rückfragen & Kontakt:

Anita Voraberger
Mediensprecherin StRin Ulli Sima
Telefon: 01 4000-81353
Mobil: 0664 16 58 655
E-Mail: anita.voraberger@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001