E-Control: Kooperation bei Smart Metern fördert Effizienz

Wien (OTS) - Die heute bekannt gegebene Kooperation der Netzbetreiber im Westen Österreichs bei Smart Metern wird von der E-Control ausdrücklich begrüßt: "Es freut uns sehr, dass sich die Salzburg Netz GmbH, die Innsbrucker Kommunalbetriebe AG, die TINETZ-Stromnetz Tirol AG und die Vorarlberger Energienetze GmbH entschlossen haben, eine gemeinsame Ausschreibung für die Smart Meter zu starten. Aktionen, die zu einer effizienten Beschaffung der neuen Zähler beitragen, kommen am Ende des Tages den heimischen Konsumenten zu Gute.", zeigt sich der Vorstand der E-Control, Martin Graf, erfreut.

Von den etwa 5,8 Millionen Stromzählern in Österreich sind mittlerweile rund 300.000 digitale Geräte installiert. Im Rahmen der Kooperation der Netzbetreiber Westösterreichs werden letztendlich rund weitere 1,2 Millionen weitere Smart Meter dazukommen.

Rückfragen & Kontakt:

E-Control
Mag. Bettina Ometzberger
Tel.: +43-1-24 7 24-202
bettina.ometzberger@e-control.at
www.e-control.at
Twitter: www.twitter.com/energiecontrol
Facebook: www.facebook.com/energie.control

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ECT0001