„Tourismus ist wesentlicher Faktor für wirtschaftliche Entwicklung unseres Landes“

LH Pröll zum Sommertourismus in Niederösterreich

St. Pölten (OTS/NLK) - Sommer in Niederösterreich: Das Land präsentiert sich von seiner schönsten und attraktivsten Seite. Niederösterreich hat in dieser Jahreszeit besonders viel für Urlauber und Ausflugstouristen zu bieten. "In Niederösterreich gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten, um sich zu erholen und neue Energie zu tanken - gerade jetzt im Sommer", sagte dazu Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll am Sonntag in der Radiosendung "Forum Niederösterreich". "So bietet Niederösterreich zum ersten eine einzigartige Fülle an Landschaft und Natur. Zum zweiten gibt es in unserem Bundesland zahlreiche Sehenswürdigkeiten und ein sehr vielfältiges Kulturgeschehen. Und zum dritten ist auch das hervorragende kulinarische Angebot ein ganz besonderes Markenzeichen für unser Land", nannte Pröll einige Beispiele für die besonderen Vorzüge Niederösterreichs.

Christiane Windsperger von der NÖ Werbung informierte im Zuge der Radiosendung: "Wenn man in Niederösterreich unterwegs ist, nimmt man am besten immer die ,Niederösterreich-Card‘ mit. Die ,Niederösterreich-Card‘ bietet Eintritt zu 331 Ausflugszielen. Sie finden darunter Museen, Stifte, Bergbahnen, Freibäder - also wirklich alles, was man sich nur vorstellen kann, ideal für jedes Wetter, für jede Jahreszeit und für jede Tageszeit."

Wunderbare Ausflugsziele sind im Sommer vor allem auch die Berge. Von den Wiener Alpen bis ins südliche Mostviertel lässt sich der niederösterreichische Bergsommer genießen. "Angebote wie der Bergsommer bieten ideale Voraussetzungen für das Wandern in Niederösterreich. Erholungssuchende und Naturliebhaber kommen hier ebenso auf ihre Rechnung wie erfahrene Bergwanderer. Aber natürlich kann man die Schönheiten unseres Landes auch mit dem Fahrrad genießen, denn unser Radwegenetz bietet auf 4.200 Kilometern eine großartige Vielfalt an Natur und Kultur", verwies Landeshauptmann Pröll u. a. auch auf die Bedeutung des Radtourismus in Niederösterreich.

Im Vorjahr wurden in Niederösterreich insgesamt 6,7 Millionen Nächtigungen verzeichnet. Der Landeshauptmann dazu: "Der Tourismus ist ein wesentlicher Faktor für die wirtschaftliche Entwicklung unseres Landes, und darum wollen wir bis zum Jahr 2020 die Zahl der Nächtigungen auf 7,2 Millionen pro Jahr erhöhen."

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
02742/9005-12172
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001