Team Kärnten/Köfer/Klocker: Öffnung der Forstwege für Biker als Tourismus-Großchance!

Gesetzliche Lösung gefordert. Initiativen auf Ebene der Kärntner Landesregierung und des Kärntner Landtages angekündigt

Klagenfurt (OTS) - Team Kärnten-Landesrat Gerhard Köfer, der in seiner Funktion als Straßenbaureferent eifrig an wichtigen Lückenschlüssen und dem Ausbau des Radwegenetzes im Land arbeitet, macht jetzt gemeinsam mit dem Landesparteiobmann des Team Kärnten, Gerhard Klocker, auch in Richtung Öffnung der Forstwege für Biker Druck: "Wir fordern ganz klar, dass alle Forstwege in Kärnten, die mit öffentlicher Unterstützung errichtet worden sind, für Biker befahrbar gemacht werden. Der Einsatz öffentlicher Mittel muss die öffentliche Nutzung garantieren und für Bürger und Touristen einen entsprechenden Mehrwert bieten." Um langwierigen Verhandlungen mit den vielen betroffenen Grundeigentümern vorzubeugen, plädieren Köfer und Klocker für eine glasklare Lösung durch ein Bundesgesetz, das zudem auftretende Haftungsfragen eindeutig regelt. Köfer kündigt dafür grundsätzliche Initiativen auf Ebene der Kärntner Landesregierung und des Kärntner Landtages an.

In der generellen Öffnung der erwähnten Forstwege sehen Köfer und Klocker eine Großchance für den leidgeplagten Tourismus im Land: "Die Nachfrage nach Aktivurlaub und umfassenden Radangeboten steigt. Südtirol hat diesem Trend bereits Rechnung getragen und viele Forstwege für Biker zugänglich gemacht. Kärnten hat hier die Möglichkeit nachzuziehen und ein attraktives und naturnahes Angebot zu entwickeln und damit noch stärker als Rad-freundliche Region wahrgenommen zu werden." Köfer verweist in diesem Zusammenhang auf eine Zielgruppe von - laut Studien - 750.000 bis 900.000 inländischen Bürgern, die zumindest gelegentlich aktiv Mountainbike-Sport betreiben: "Für dieses Klientel kann Kärnten mit seiner wunderschönen Natur zum Mountainbike-Mekka werden und der Tourismus im Land ein Stück weit aus der Depression entschwinden."

Rückfragen & Kontakt:

Thomas-Martin Fian
Tel.: +43 650 8650564
thomas.fian@teamstronach.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | STK0001