Wien: Zwei verletzte Polizisten nach Einsatz im Schwimmbad

Wien (OTS) - Am 15.08.2015 wurden Polizisten nach einem Diebstahl in ein Wiener Schwimmbad gerufen. Bei der Datenaufnahme kam es zum Streit von unbeteiligten Jugendlichen, welcher durch die Beamten rasch geschlichtet werden konnte. Im Zuge dessen mischten sich die Eltern eines Jugendlichen ein und beschimpften wüst die Polizisten vor zahlreichen Badegästen. Plötzlich versetzte der stark alkoholisierte 47-jährige Vater des Jugendlichen einem der Polizisten einen Faustschlag gegen dessen Brustkorb. In weiterer Folge fügte der 47-Jährige den beiden Beamten mehrere Kratzer an Unterarmen und Fingern zu. Mit Unterstützung weiterer Kräfte konnte der Mann schließlich vorübergehend festgenommen werden. Da der 47-jährige Mann mutmaßlich an ansteckenden Krankheiten leidet, mussten sich die beiden Polizisten aufgrund einer etwaigen Infizierung zur weiteren Abklärung in ein Krankenhaus begeben.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien
Pressesprecher Christoph PÖLZL
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004