SP-Schmid: Wo bleiben die christlichen Werte, Kollege Dworak?

Wien (OTS/SPW) - "Verwundert" über ein Posting des ÖVP-Obmanns von Hietzing, Bernhard Dworak, zeigte sich am Donnerstag der Vorsitzende der SPÖ Hietzing, Gerhard Schmid. Dworak hatte in einem Posting zu einem Presse-Artikel geschrieben: "Langsam wird es unerträglich, wenn die denen geholfen werden soll nicht mehr mit ihrer Situation zufrieden sind. Wir haben sie aber nicht gerufen - sondern sie sind von allein gekommen!" Schmid dazu: "Von einem Politiker, dessen Partei sich christlichen Werten verpflichtet fühlt, würde ich mir eine andere Einstellung zur Flüchtlingssituation erwarten. Christliche Nächstenliebe gilt auch und vor allem für Menschen, die vor Krieg und Verfolgung geflüchtet sind. Nicht zu vergessen die vielen verfolgten Christen, die beispielsweise aus dem Nordirak und aus Syrien kommen " (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien
+43 1 534 27/222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0002