„Herzensmenschen“ gesucht! Neue ORF-„Liebesg’schichten und Heiratssachen“ am 17. August

Sieben neue Partnersuchende aus Wien, NÖ, OÖ und Salzburg stellen sich vor

Wien (OTS) - Bei Elizabeth T. Spira wollen wieder sieben neue Singles ihr Liebesglück finden: Einen "Herzensmensch" sucht Pensionistin Franziska aus Oberösterreich, eine "tierliebe Traumfrau" soll es für die Wiener Krankenschwester Michelle sein, und der Salzburger Witwer Hermann ist sogar bereit, für eine neue Partnerin vom Berg ins Tal zu ziehen. Insgesamt vier Damen und drei Herren - diesmal aus Wien, Nieder- und Oberösterreich sowie Salzburg - porträtiert Spira in der jüngsten, bereits siebenten Ausgabe der neuen Staffel der ORF-"Liebesg’schichten und Heiratssachen", zu sehen am Montag, dem 17. August 2015, um 20.15 Uhr in ORF 2.

Birgit, Paul, Franziska, Hermann, Michelle, Andreas und Christa

Birgit, 39-jährige Angestellte aus Wien-Donaustadt, war sieben Jahre verheiratet. Doch als das Paar anfing, ein Haus zu bauen, folgte alsbald die Trennung - und danach für Birgit eine Liebeskatastrophe nach der anderen. Nun ist die Wienerin wieder bereit für einen neuen Mann, einen "starken Beschützer", der aber auch romantisch ist und mit ihr mit "einem Glaserl Wein in den Sternenhimmel schaut". Birgits Traum: gemeinsam mit einem "humorvollen, bodenständigen und liebevollen Mann durchs Leben gehen, bis wir ganz alt und runzelig sind".

Paul, 46-jähriger Fotograf aus Wien-Leopoldstadt, sucht eine Frau, die sich mit ihm "in das Wagnis Familie stürzen möchte". Paul hat zwei langjährige Beziehungen hinter sich: Die letzte Dame seines Herzens verließ ihn. Der Grund: eine neue Liebe. Nach zwei Jahren "massiver Trauer" fühlt er sich wieder "fit fürs Leben". Paul sucht "eine sportliche Frau, die gerne Kinder hätte, mit der man über alles reden kann, die gut riecht und mit der man gerne gemeinsam einschläft und gemeinsam aufwacht".

Aus dem oberösterreichischen Salzkammergut kommt Pensionistin Franziska, 62 Jahre alt, Mutter von drei Kindern. Sie lebte viele Jahre allein, denn ihr Mann verließ sie, als ihr Jüngstes acht Monate alt war. Franziska hat ihre drei Kinder alleine aufgezogen und viele Jahre gebraucht, um den Schock der Trennung zu überwinden. Nun möchte sie "wieder glücklich sein und einen Herzensmensch finden".

Der 58-jähige Laborleiter Hermann aus dem Salzburger Land lebt hoch oben - auf 900 Meter Berghöhe - wo der Winter oft von Oktober bis April dauert. Er war 33 Jahre verheiratet, als seine Frau vor vier Jahren plötzlich starb: "Ihr Tod hat mir den Boden unter den Füßen weggezogen." Nun hat der Witwer aber genug von der Einsamkeit. "Ich wünsche mir eine sportliche Frau, die gerne tanzt." Und Hermann möchte sich noch einmal verlieben - "wie damals in meine Frau - das war ein Wahnsinn". Und wenn die Neue an seiner Seite will, kann er auch unten im Tal wohnen.

Michelle, 33-jährige Krankenschwester aus Wien-Donaustadt, sucht eine Frau, die "fraulich und tierlieb ist" und die mit ihr und ihren drei Katzen leben will. Sie war fünf Jahre mit einer Frau verpartnert, von der sie sich scheiden ließ. Nun traut sich Michelle wieder in eine Beziehung. Ihre Traumfrau ist "schlank, hat lange Haare und steht zu ihrer Weiblichkeit".

Andreas, 51, Angestellter aus dem südlichen Niederösterreich, will in der Sendung "zeigen, dass es mich gibt, und neugierig warten, was sich ergibt". Er hat zwei langjährige Beziehungen und eine Ehe hinter sich, die allerdings nur ein Jahr lang hielt: "Sie war zu eifersüchtig." Nun sucht Andreas eine "lebenslängliche" Beziehung mit einer Frau, die "so sein soll wie ich. Und wenn ich sie anschaue, mein Spiegelbild erblicke."

Christa, 67-jährige Pensionistin und Kabarettistin aus Wien-Margareten, erlebte vor drei Jahren ihre mittlerweile letzte Trennung. Nun hat sie vom Alleinsein genug und wünscht sich eine "lockere Beziehung, in der vor allem der Sex passt". "Der Herr kann ruhig 20, 30 Jahre jünger sein, denn die gleichaltrigen Männer haben oft Probleme und bringen es kaum mehr."

"Liebesg’schichten und Heiratssachen" ist eine Produktion des ORF, hergestellt von Wega Film und in der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) sowohl als Live-Stream als auch nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage lang als Video-on-Demand abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001