Stronach/Hagen für komplette Auflösung von Pannenstreifen

Wien (OTS) - Kritisch sieht Team Stronach Verkehrssprecher Christoph Hagen die von der ASFINAG geplante zeitlich beschränkte Pannenstreifen-Freigabe für einen besseren Verkehrsfluss zu Spitzenzeiten: "Wenn, dann sollte man gleich den kompletten Pannenstreifen auflösen und als zusätzliche Fahrspur benützen - nur das bietet auch die notwendige Rechtssicherheit!"

Am Beispiel der funktionierenden Rettungsgasse könne man sehen, dass die Pannenstreifen-Freigabe durchaus funktionieren kann - "diese jedoch nur zeitweise an- und abzustellen, sorgt nicht nur bei den Autofahrern für Verwirrung sondern ist auch für die Polizei nur schwer exekutierbar", mahnt Hagen.

Rückfragen & Kontakt:

Team Stronach Parlamentsklub
++43 1 401 10/8080
parlamentsklub@teamstronach.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TSK0002