SP-Vettermann ad FP-Nepp: „Fragwürdige Kompetenz im Jugendbereich!“

Wien (OTS/SPW-K) - "Die Kompetenz der FPÖ im Bereich Jugend und Bildung lässt sich allein an der Aufzählung der angeblich zu diesem Bereich gehörenden Abteilung MA 5 ablesen", reagiert heute SP-Gemeinderat Heinz Vettermann auf Aussagen von FP-Nepp.

"Wie die MitarbeiterInnen der Finanzverwaltung das Ferienspiel organisieren sollen, diese Antwort bleibt FP-Gemeinderat Nepp leider schuldig." Ebenso habe das Amt für Jugend und Familie, die MAG elf, ganz andere, klar definierte Aufgaben - nämlich den Schutz von Kindern und Jugendlichen und die Unterstützung von Familien.

"Im Übrigen ist von einer Partei, die im Bildungsausschuss gegen viele wichtige Projekte in der Jugendarbeit stimmt, wohl schwer anzunehmen, dass ihr die Themen Jugend und Bildung überhaupt am Herzen liegen", so Vettermann abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Rathausklub
(01) 4000-81 925
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10003