Wien-Donaustadt: Mutmaßlicher Keller-Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Wien (OTS) - Beamte der Polizeiinspektion Quadenstraße wurden am 09. August 2015 um 17.30 Uhr in die Donau-City-Straße gerufen, da ein Zeuge eine verdächtige Person im Stiegenhaus bemerkte. Bei der Durchsuchung konnte ein 38-jähriger Mann festgenommen werden, der das Wohnhaus mit einem gestohlenen Fahrrad verlassen wollte und zuvor offensichtlich ein Kellerabteil aufgebrochen hatte. Der Beschuldigte befindet sich in Haft.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0005