TPA Horwath veröffentlicht „Investieren in Österreich 2015“

Wien (OTS) - TPA Horwath, eines der größten Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsunternehmen Österreichs, veröffentlicht die Steuerüberblick-Länderreihe "Investieren in … 2015". Neben "Investieren in Österreich 2015", das bereits alle Änderungen aufgrund der Steuerreform 2015/2016 umfasst, wurden auch die Steuersysteme der Länder Albanien, Bulgarien, Kroatien, Polen, Rumänien, Serbien, Slowakei, Slowenien, Tschechien und Ungarn abgebildet.

Die aktuelle Wirtschaftsentwicklung in den Ländern Mittel- und Südosteuropas bringt laufende Änderungen in den Steuersystemen mit sich. Zahlreiche für Unternehmen und Investoren relevante Neuerungen sind die Folge.

TPA Horwath erstellt jährlich für elf Länder Mittel- und Südosteuropas (Albanien, Bulgarien, Kroatien, Österreich, Polen, Rumänien, Serbien, Slowakei, Slowenien, Tschechien und Ungarn) die wichtigsten Neuerungen im Überblick.

"Investieren in … 2015" bietet die wesentlichen Informationen zu den Gesellschaftsformen, das Wichtigste rund um Körperschaft-, Einkommen-und Umsatzsteuer im jeweiligen Land, aktuelle Steuerbegünstigungen sowie zentrale Regelungen zu den Doppelbesteuerungs-abkommen. "Investieren in Österreich 2015" beinhaltet bereits alle Änderungen aufgrund der Steuerreform 2015/2016.

Alle Broschüren erscheinen auf Deutsch und Englisch. Für den österreichischen Markt steht auch eine russische Ausgabe von "Investieren in Österreich 2015" zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

TPA Horwath
Isabell Elias MAS, Pressesprecherin
Tel.: 01/588 35 - 217
isabell.elias@tpa-horwath.com
www.tpa-horwath.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HWS0001