Größere Menge an Heroin und Kokain bei Hausdurchsuchung in Wien-Hernals sichergestellt

Wien (OTS) - Mit 16 Festnahmen wegen gewerbsmäßigem Suchtmittelhandel endete gestern eine koordinierte Hausdurchsuchung in der Weißgasse (17. Bezirk). Die Durchsuchung wurde unter der Leitung des Landkriminalamtes Wien - Außenstelle West - mit Unterstützung der Polizeidiensthundeeinheit und der WEGA in den Morgenstunden des 07.08.2015 durchgeführt. In einem Wohnobjekt wurden in acht Zimmern insgesamt ca. 345 Gramm Kokain und weitere ca. 68 Gramm Heroin, darüber hinaus 16 Gramm Marihuana und mehrere tausend Euro Bargeld aufgefunden und sichergestellt. Das Suchtgift war in 20 ausgeschiedenen Bodypacks sowie in hunderten, für den Straßenverkauf vorbereiteten Kugeln und Säckchen verpackt. Es wurden bei der Amtshandlung 16 Männer im Alter zwischen 17 und 37 Jahren festgenommen. Der Aktion waren mehrere Beschwerden seitens der im Umfeld wohnenden Bevölkerung vorausgegangen, die in enger Zusammenarbeit zwischen den Bezirken 16 und 17 mit der LPD Wien zusammengetragen und ausgewertet worden waren.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0005