„Mein Penzing“ mit Stemberger, Scholz-Manker, Malovčić und Nowak am 9. August

Neue Folge der ORF-Bezirksdokureihe im „dok.film“ um 22.35 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - "Mein Penzing" setzt die beliebte ORF-Reihe fort, in der Prominente von ihren Erlebnissen in jenem Bezirk erzählen, in dem sie aufgewachsen sind bzw. mit dem sie Persönliches verbindet. Im fünften von sechs neuen Filmen des TV-Formats führt der Kabarettist und Schauspieler Reinhard Nowak durch sein "Grätzel". Seine ersten Küsse hat er im Dehnepark probiert - jenem Park, der ursprünglich dem Schauspieler Willi Forst gehörte. Ebenfalls eine waschechte Penzingerin ist die Schauspielerin Julia Stemberger. Gemeinsam mit Schauspielkollegin Katharina Scholz-Manker und der Schauspielerin und Singer-Songwriterin Edita Malovčić alias Madita erinnert sie sich an ihre Kindheit im 14. Bezirk - zu sehen am Sonntag, dem 9. August, im "dok.film" um 22.35 Uhr in ORF 2.
Für die Regie zeichnet wieder Chico Klein verantwortlich.

Mehr zum Inhalt:

Von Westen mit der Bahn kommend, ist Penzing, der 14. Wiener Gemeindebezirk, der erste Eindruck, den Wienbesucherinnen und -besucher von der Stadt bekommen. Dabei wirkt der hügelige Teil von Penzing, noch im Wienerwald gelegen, so gar nicht wie die Einfahrt zu einer Großstadt.
Der Wienfluss bildet linksseitig bis auf die Höhe von Schönbrunn die Bezirksgrenze, reichend bis zum Technischen Museum, in dem der größte Teil österreichischer Erfindungen ausgestellt ist.
Der Gründerzeit-Architekt Otto Wagner stammte aus Penzing und hinterließ wunderschöne Bauwerke wie zum Beispiel die Kirche am Steinhof in seinem Heimatbezirk. Sogar der Wintersport ist diesem Bezirk nicht fremd: auf der Hohen-Wand-Wiese wurden früher Weltcupbewerbe im Slalom ausgetragen und am Himmelhof, der früher zu Penzing gehörte, zeigten Skispringer ihr Können.

"Mein Penzing" ist eine Produktion der Felix Breisach Medienwerkstatt in Koproduktion mit dem ORF.

"Mein Penzing" ist in der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006