Rätsel-Rallye für Kinder im Hernalser Bezirksmuseum

Bezirksgeschichte-Infos am Mittwoch, 5. August, 15.00 Uhr

Wien (OTS/RK) - Die ehrenamtlich arbeitenden Bezirkshistoriker des Bezirksmuseums Hernals (17., Hernalser Hauptstraße 72-74, Lift:
Zugang in der Jörgerstraße) machen im August ihre alljährliche "Sommer-Pause" und die Schauräume sind deshalb geschlossen. Um den Nachwuchs trotzdem in der Ferienzeit die Geschichte des 17. Bezirks unterhaltsam zu vermitteln, lädt Museumsleiterin Trude Neuhold am Mittwoch, 5. August, zu einem Kinder-Nachmittag ein.

Unter der Devise "Spannende Entdeckungsreise durch das Museum" führt Neuhold die Kinder durch die bezirkshistorische Sammlung und gibt hernach das Startsignal für eine "Rätsel-Rallye". Wer bei dem Rundgang alle Stationen absolviert und die jeweiligen Fragen beantworten kann, wird für sein Wissen mit vielfältigen Sachpreisen belohnt. Die Veranstaltung für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren beginnt um 15.00 Uhr und endet gegen 17.00 Uhr. Das Mitmachen ist kostenfrei. Informationen: Telefon 403 43 38 (Anrufbeantworter) bzw. E-Mail bm1170@bezirksmuseum.at.

An dem Nachmittag wird den Kindern die langjährige Entwicklung der Weinhauer-Dörfer Hernals, Dornbach und Neuwaldegg zu einem Großstadtbezirk vor Augen geführt. Im Laufe der Tour berichtet die verdiente Bezirkshistorikerin Trude Neuhold unter anderem über die Schwerpunkte Weinbau, berühmte Künstler, Reformation, Gegenreformation und Sport. Musik-Fans unter den jungen Gästen hören Wissenswertes über das Wirken der alten Volkssänger. Eine genaue Beschreibung des Bezirksmuseums Hernals ist im Internet nachlesbar:
www.bezirksmuseum.at. (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01 4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002