Barrierefreiheit: Zeitungen der RMA führen bundesweit Tests in öffentlich zugänglichen Gebäuden durch

Wien (OTS) - Ab Jänner 2016 müssen alle öffentlich zugänglichen Gebäude barrierefrei sein. Die Zeitungen der Regionalmedien Austria haben dazu im Juli eine flächendeckende Recherche durchgeführt. Die einzelnen Bezirksergebnisse werden diese Woche in den jeweiligen regionalen Wochenzeitungen veröffentlicht. Eine Gesamtauswertung wird in den kommenden Wochen erfolgen.

Die Recherchen der Redakteurinnen und Redakteure in den Bezirken konzentrierten sich hauptsächlich auf die jeweiligen Bezirkshauptstädte. Untersucht wurden unter anderem: Rathäuser, die Amtsräumlichkeiten der Bezirkshauptmannschaften, die Amtsräumlichkeiten der ortsansässigen Arbeiterkammer und Wirtschaftskammer sowie die lokalen Bahnhöfe.

Dazu Wolfgang Unterhuber, Österreich-Chefredakteur der RMA: "Die Tests wurden vielfach mit betroffenen Personen durchgeführt, bei denen ich mich im Namen aller Bezirksredaktionen herzlich bedanken möchte." Getestet wurden auch Gebäude, für die es speziell in der Stadt Wien und beim Bund langfristige Ausnahmeregelungen gibt. "Denn Barrierefreiheit ist unabhängig von Ausnahmeregelungen ein Menschenrecht", so Unterhuber.

In den kommenden Wochen wird eine Gesamtauswertung vorgenommen werden. Schon vorab können sich interessierte Leserinnen und Leser online einen ersten Eindruck von der Barrierefreiheit in Österreich machen.
Mehr dazu auf: http://www.meinbezirk.at/karte-barrierefrei

RMA - Regionalmedien Austria AG:

2009 von der Styria Media Group AG und der Moser Holding AG gegründet, steht die RMA AG österreichweit für lokale Nachrichten aus den Regionen. Die RMA vereint unter ihrem Dach insgesamt 129 Zeitungen der Marken bz-Wiener Bezirkszeitung, Bezirksblätter Burgenland, Niederösterreich, Salzburg und Tirol, meine WOCHE Kärnten und Steiermark, der Kooperationspartner Bezirksrundschau Oberösterreich und Regionalzeitungen Vorarlberg sowie acht Zeitungen der Kärntner Regionalmedien und den Grazer. Weiters bieten die Internet-Portale meinbezirk.at, woche.at und grazer.at auch im digitalen Bereich lokale und regionale Inhalte.

Weiterführender Link:

RMA - Regionalmedien Austria AG: www.regionalmedien.at

Rückfragen & Kontakt:

Regionalmedien Austria AG
Dr. Wolfgang Unterhuber
Chefredakteur
+43/664/80 666 8600
wolfgang.unterhuber@regionalmedien.at
www.regionalmedien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | REG0001