Ahhh statt Ohm – zu einem erfüllten Sexualleben durch Yoga

Sommer – Sonne – Se(e)ligkeit 66 Workshops mit Spitzen-Yogis, Tänzerinnen, Musiker und Referenten aus aller Welt

Wien (OTS) - Es lässt mich weich & sanft bleiben in einer Welt, die mich manchmal hart werden lässt. Yoga gibt mir Kraft & bringt mich zu mir.

Das Journal of Sexual Medicine hat bereits 2009 in einer umfassenden Studie belegt, dass regelmäßige Yoga Praxis die sexuelle Funktion bei Frauen einschließlich Hingabefähigkeit, Intensität und Orgasmusfähigkeit , somit die allgemeine Zufriedenheit steigert.

Drei Wege mit Yoga zu einer erfüllten Sexualität: Asanas -Beckenbodentraining - Atmung

Durch gezielte Yoga-Übungen die Flexibilität und die Geschmeidigkeit im Rückenbereich zu steigern ist nicht nur eine Bereicherung der Lebensqualität, auch die Auswirkungen auf die Sexualität sind belegt.

Neben zahlreicher Yoga-Asanas ist die Lenkung des Atems und das Beckenbodentraining der Weg zur Erfüllung.
Die Konzentration immer wieder auf den Beckenboden zu lenken um das Mula Bandha zu aktivieren ist nachweislich hilfreich für tiefere sexuellen Empfindungen und lustvolle Erfahrungen.

Wenn wir den Atem noch dazu tief in unseren Körper hinab sinken lassen, verbinden wir ihn mit unserem sexuellen Zentrum. Der Atem hilft nicht nur die Erregung aufzubauen, er führt auch zu Hingabefähigkeit.

Der erste Schritt zu mehr Lebensfreude www.yogadancefestival.at

Was: Yoga Dance Festival Austria Wo: HB1 Seehotel Böck Brunn / Wienerstraße 196 / 2345 Brunn am Gebirge / www.hb1.at Wann: Fr. 7. Aug. - So. 9. Aug. 2015

Online Tickets auf www.yogadancefestival.at

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragen & Interview-Anfragen
Ursula Effenberger
Office +43 (0) 2249 28 801 – 10 Mobile +43 664 124 04 28
office@yogadancefestival.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001