Öffentlich unzüchtige Handlungen

Ersuchen um Lichtbildveröffentlichung

Wien (OTS) - Das Landeskriminalamt Wien hat einen mutmaßlichen Beschuldigten nach einigen Sexualdelikten ausgeforscht und am 21. Juli 2015 festgenommen. Dem 44-jährigen Mann werden bislang sechs Straftaten zur Last gelegt. Der mutmaßliche Täter war entweder mit dem Fahrrad oder einem Motorrad unterwegs. Sein Ziel waren Kindergärten oder auch Spielplätze. Er suchte Augenkontakt zu Kindern, sprach sie an und onanierte vor ihnen. Die bisher bekannten Tatorte liegen in Niederösterreich und Wien. Weitere Straftaten, auch in anderen Bundesländern, können nicht ausgeschlossen werden. Der Aussendung sind Fotos des Beschuldigten angeschlossen.
Die Wiener Polizei ersucht über Anordnung der Staatsanwaltschaft um Veröffentlichung der Bilder. Weitere Opfer, Zeugen oder Auskunftspersonen mögen sich mit dem Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 0131310 DW33800 (Journaldienst) in Verbindung setzen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Roman HAHSLINGER
+43 1 31310 72115
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0006