Ausstellungen, Vermittlungsprogramme und Führungen

Vom Kunstmuseum Waldviertel bis zum Stadtmuseum Traiskirchen

St. Pölten (OTS/NLK) - Das Kunstmuseum Waldviertel in Schrems lädt am Freitag, 31. Juli, im Rahmen des NÖ Gartensommers zu einer Vollmondnacht im Skulpturen-Erlebnispark und im Kunstmuseum: Um 16 Uhr startet dabei ein buntes Programm für Kinder und Erwachsene mit Sonnenbeobachtungen, Lichtexperimenten und Raketenbasteln, um 19 Uhr beginnt eine Astroshow mit Ottfried Weise und seinem Film "Der Kosmos tanzt" sowie Hermann Lahofer von der Waldviertler Astronomischen Gesellschaft. Nähere Informationen beim Kunstmuseum Waldviertel unter 02853/728 88-0, e-mail info@daskunstmuseum.at und www.daskunstmuseum.at.

Die Gartensommervollmondnacht steht am Freitag, 31. Juli, auch im Urgeschichtemuseum MAMUZ Schloss Asparn an der Zaya im Mittelpunkt. Die historischen Handwerkskurse widmen sich an diesem Wochenende den Themen "Spinnen" (Samstag, 1. August), "Silberring" (Sonntag, 2. August) sowie "Weiden flechten" (1. und 2. August). An beiden Tagen erhalten große und kleine Besucher überdies im Rahmen eines Aktivwochenendes Einblicke in die Fertigkeit des Brotbackens. Nähere Informationen unter 02577/841 80, e-mail info@mamuz.at und www.mamuz.at.

Am Samstag, 1. August, wird um 19 Uhr in der Modernen Galerie im Museum Krems die Ausstellung "Blickpunkte. 40 Jahre HaRo Kail" eröffnet, die bis Sonntag, 30. August, einen Überblick über das Schaffen des 1951 in Krems geborenen Künstlers von den Federzeichnungen meist unbelebter Motive der 1970er-Jahre über impressionistisch beeinflusste Aquarelle der 1980er und -90er-Jahre bis zu den in Öl und Acryl gehaltenen Körperlandschaften, Stilleben und Städtemotiven der Gegenwart gibt. Öffnungszeiten: täglich von 11 bis 18 Uhr; nähere Informationen beim Museum Krems unter 02732/801-567, e-mail museum@krems.gv.at und www.museumkrems.at.

Im Museumsdorf Niedersulz widmen sich die Spezialführungen des Wochenendes den Themen "Hofübergabe - das Leben der Großeltern anno dazumal" (Samstag, 1. August) und "Mythen und Sagen aus dem Museumsdorf" (Sonntag, 2. August). Dazu gibt es am Sonntag auch wieder eine "Betty-Bernstein"-Familienführung durch das Museumsdorf; Beginn ist jeweils um 15 Uhr. Nähere Informationen unter 02534/333, e-mail info@museumsdorf.at und www.museumsdorf.at.

Schließlich wird am Sonntag, 2. August, ab 10 Uhr im Stadtmuseum Traiskirchen wieder eine "Mia-Mautz"-Kinderführung veranstaltet, bei der die jungen Besucher unter dem Titel "Vom Schaf zum Pullover ist es ein langer Weg" einen Streifzeug durch die Spinnerei Möllersdorf unternehmen. Nähere Informationen und Anmeldungen unter 0664/202 41 97, e-mail info@stadtmuseum-traiskirchen.at und www.stadtmuseum-traiskirchen.at

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
02742/9005-12175
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002