Wien-Donaustadt: Randalierer bedroht Passanten mit Messer

Wien (OTS) - Die Wiener Polizei nahm heute gegen 01.50 Uhr einen 17-Jährigen wegen des Verdachts der gefährlichen Drohung vorläufig fest. Nachdem der Jugendliche in einem Gastgarten am Rennbahnweg randaliert hatte, soll er auch einen Passanten mit einem Messer bedroht haben. Der 19-Jährige verständigte daraufhin die Polizei. Bei dem Vorfall wurde keine Person verletzt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Michaela ROSSMANN
+43 1 31310 72117
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004