Neu bei MANZ: Kommentar zum Gebührengesetz mit neuem Autor

Kommentierung, Beispiele, Formulare und Tabellen - Subskriptionspreis bis 31.8.2015

Wien (OTS) - Von A wie Aufenthaltstitel bis Z wie Zulassungsschein:
Gebühren treffen jeden - und sorgen nicht selten für Verwirrung. Welche Rechtsgeschäfte unterliegen einer Gebühr und was geschieht bei nicht ordnungsgemäßer Entrichtung? Wie kann man Gebühren sparen?

Der zentrale Kommentar zum Gebührenrecht wurde in 6. Auflage von Benjamin Twardosz, einem wissenschaftlich ausgewiesenen Autor, übernommen, vollständig überarbeitet und inhaltlich stark erweitert. Er richtet sich auch weiterhin an den praktischen Anwender und bietet somit Rechtsanwälten, Notaren, Steuerberatern, Richtern und Mitarbeitern der Finanzverwaltung eine fundierte Kommentierung des österreichischen Gebührengesetzes.

  • Die bewährte Illustration durch Beispiele, Tabellen und Grafiken wurden in der Neuauflage beibehalten und wo nötig ergänzt und aktualisiert.
  • Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur der letzten fünf Jahre wurden berücksichtigt und
  • zahlreiche praktische Grundsatz- und Zweifelsfragen systematisch neu aufgearbeitet und geordnet.

Der Subskriptionspreis bis 31. August 2015 beträgt Euro 138,- statt Euro 158,-

Der Autor

MMag. Dr. Benjamin Twardosz, LL.M. ist Rechtsanwalt und Steuerberater, Partner bei WOLF THEISS Rechtsanwälte in Wien sowie Mitglied des Fachsenats für Steuerrecht der Kammer der Wirtschaftstreuhänder. Schwerpunkte seiner Beratungs-, Vortrags- und Publikationstätigkeit sind Abgabenrecht, Verfahrensrecht und Finanzstrafrecht.

Benjamin Twardosz: GebG - Gebührengesetz, 6. Auflage. MANZ 2015. XXIV, 566 Seiten. Geb. EUR 158,- (Subskriptionspreis bis 31.8.2015 EUR 138,-). ISBN 978-3-214-04162-5

Rückfragen & Kontakt:

Manz'sche Verlags- und Universitätsbuchhandlung GmbH
Dr. Christopher Dietz, PR & Pressearbeit
Johannesgasse 23, 1010 Wien
01/53161-364
presse@manz.at
http://www.manz.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAV0001