Erweiterung des Park & Ride-Parkplatzes in Gföhl abgeschlossen

21 neue Pkw-Stellplätze und zwei Behindertenparkplätze errichtet

St. Pölten (OTS/NLK) - Weil es bei der Park & Ride-Anlage nahe der OMV-Tankstelle in Gföhl, Bezirk Krems, kaum noch freie Abstellplätze gab, hat der NÖ Straßendienst gemeinsam mit der Straßenbauabteilung 7 in Krems und der Straßenmeisterei Gföhl neue Kapazitäten geschaffen. Insgesamt wurden 21 Pkw-Stellplätze und zwei Behindertenparkplätze neu errichtet. Bei dem Projekt wurden auch zusätzliche Abstellmöglichkeiten für Fahrräder und Motorräder geschaffen und die Park & Ride-Anlage mit mehreren Lichtquellen ausgestattet, um die Sicherheit der Pendlerinnen und Pendler in den Abendstunden zu gewährleisten. Die gesamte Anlage bietet nun 46 Parkplätze, um Pendlerinnen und Pendlern die Möglichkeit zu bieten, Fahrgemeinschaften zu bilden bzw. den Wieselbus zu benutzen. Die Baukosten belaufen sich auf rund 100.000 Euro und werden von Land Niederösterreich und der Stadtgemeinde Gföhl getragen.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße, Gerhard Fichtinger, Telefon 0676/812-60141.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
02742/9005-12174
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002