Appell an den ÖGB: Fakten sind richtig wiederzugeben

Agenda Austria widerlegt Behauptungen des ÖGB über ihre Studie und Finanzierung

Wien (OTS) - Im Sinne einer tatsachengetreuen Berichterstattung und der Transparenz hält die Denkfabrik Agenda Austria fest, dass sie keine finanzielle Unterstützung von der Industriellenvereinigung (IV) erhält. Die Aussage "Im Juni fordert die Industriellenvereinigung die Einführung von Hartz IV in Österreich - und einen Monat später legt der von ihr finanzierte Think Tank ´Agenda Austria..." des ÖGB (OTS0107 vom 21.7.2015, http://goo.gl/FcM0Jy) ist daher eindeutig falsch. Die Agenda Austria ist Österreichs erste von Staat, Kammern, Parteien und Interessensvertretungen unabhängige Denkfabrik. Sie wird ausschließlich aus bereits versteuerten Geldern finanziert und erhält keinen Cent aus Steuereinnahmen. Unsere Geldgeber - Privatpersonen wie Unternehmen - sind auf www.agenda-austria.at angeführt.

Darüber hinaus hat die Agenda Austria entgegen der OTS des ÖGB auch nicht behauptet, dass das Senioritätsprinzip die Arbeitslosigkeit Älterer erhöht. Sehr wohl erschwert es aber den Wiedereinstieg Älterer, die ihren Job verloren haben. Zum Thema Senioritätsprinzip meinte einer der Autoren der aktuellen Studie des IHS, die vom Sozialministerium vorgestellt wurde, vor einigen Jahren: "Das stark ausgeprägte Senioritätsprinzip schadet zwar den Älteren auf dem Arbeitsmarkt, nützt aber den Jüngeren nichts", (Quelle:
http://goo.gl/qNY5KX). In diesem Zeitraum hat sich an den Rahmenbedingungen für ältere Arbeitnehmer kaum etwas geändert. Weiters heißt es in einer Studie des Sozialministeriums aus dem Jahr 2012: "Empirisch gesehen sind steile Alters-Lohn-Profile eindeutig ein wesentliches Hemmnis für die Erwerbsquoten älterer ArbeitnehmerInnen..." (Quelle: http://goo.gl/mMxmcW, S. 32).

Die Agenda Austria ist über jede inhaltliche Diskussion erfreut, besteht jedoch darauf, dass nachprüfbare Fakten richtig wiedergegeben werden.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Cornelia Mayrbäurl, cornelia.mayrbaeurl@agenda-austria.at, 0664/88789724

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004