SP-Hernals: Versprechen gehalten - Start für Bau der Wohnsammelgarage in Ottakringer Straße

Wien (OTS/SPW-K) - Mit dem Spatenstich zur Wohnsammelgarage in der Ottakringer Straße geben die Hernalser Bezirksvorsteherin, Ilse Pfeffer, und der Ottakringer Bezirksvorsteher, Franz Prokop, das Startsignal für den Bau der Wohnsammelgarage in der Ottakringer Straße 70.

"Wir freuen uns, dieses Projekt gemeinsam umsetzen zu dürfen, das zusätzliche und gut gelegene Stellplätze für die Bewohnerinnen und Bewohner in Ottakring und Hernals schafft", so die beiden Bezirksvorsteher, Ilse Pfeffer und Franz Prokop, über den Bau der Wohnsammelgarage. Diese wird von der Concordia Park Immobilien GmbH, einem Unternehmen der List Group, errichtet.

Die moderne Tiefgarage, die insgesamt rund 160 barrierefreie Stellplätze bietet, soll der Bevölkerung zum Sondertarif zur Verfügung stehen. Dabei sollen 30 Stellplätze für Anrainerinnen und Anrainer sowie fünf Motorradstellplätze bereitstehen.

Nach der Attraktivierung der Ottakringer Straße, die die beiden Bezirke Ottakring und Hernals verbindet, sind noch weitere Projekte geplant. Neben den Blocksanierungsgebieten in beiden Bezirken haben sich die Bezirksvorsteherin und der Bezirksvorsteher für den weiteren Bau von Wohnsammelgaragen eingesetzt. So wurde kürzlich im 17. Wiener Gemeindebezirk eine weitere Garage mit 150 Stellplätzen für die Anrainerinnen und Anrainer in Hernals auf dem Areal der Firma Manner eröffnet. Und auch im 16. Bezirk ist der Bau der Wohnsammelgarage in der Wattgasse vor dem Haus Nummer 9-11 in vollem Gange. Auf vier Ebenen errichtet die List Group dort eine moderne Tiefgarage mit zweckmäßigen Stellplätzen für die Ottakringerinnen und Ottakringer.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Rathausklub
(01) 4000-81 925
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001