SPORT 2000 Österreich setzt mit Multisportmesse auf Ganzjahressport

Mit neuer Ordermesse für Ganzjahressportarten bietet SPORT 2000 seinen Händlern die Möglichkeit, bei großen Sportmarken zu bestellen und von größeren Sortimenten zu profitieren.

Ohlsdorf (OTS) - Viele namhafte Marken haben in der letzten Zeit ihr Betreuungskonzept für Österreich umgestellt. Es gibt persönliche Außendienstbetreuung nur mehr ab einer bestimmten Umsatzgröße und Schauräume sind, wenn überhaupt noch vorhanden, vorwiegend nur mehr in Wien und Salzburg zu finden. Kleine Händler haben aufgrund fehlender Ansprechpartner somit keine Bestellmöglichkeit mehr. SPORT 2000 Österreich antwortet mit der neuen Multisportmesse, die von 7. bis 8. Juli in Ohlsdorf stattfand, auf die geänderten Kundenbetreuungskonzepte. "Mit der neuen Ordermesse bieten wir unseren Händlern die einzige Möglichkeit, gewisse Markenware auch außerhalb des SPORT 2000 Großhandelssortimentes zu begutachten, und Ansprechpartner der Marken persönlich anzutreffen", erklärt Dr. Holger Schwarting, Vorstand von SPORT 2000 Österreich.

Der Ganzjahressport ist ein immer größerer Wachstumsbereich, vor allem für Running, Fitness und Training steigt die Nachfrage. "Aufgrund der steigenden Bedeutung von Multisport - gerade wenn der Winter ausbleibt - und der aktuell positiven Marktentwicklungen im Bereich Laufen und Fitness, bieten wir nun mit dieser eigenen Ordermesse Bestellmöglichkeiten und termingerechte Lieferungen für unsere Händlern", erklärt Schwarting.

Bei der Multisportmesse in Ohlsdorf präsentierten Sportartikelhersteller auf bis zu rund 200 m2 Standfläche ihre Produkte aus allen Sortimenten. Vertreten waren 15 namhafte Marken wie z.B. Adidas, Nike, Reebok, Asics, Salomon und Puma. Teilgenommen haben an der ersten Multisportmesse ca. 95 SPORT 2000 Händler, 80 davon aus Österreich. "Vor allem für kleine Händler ist es enorm wichtig, Teil eines großen Verbundes zu sein, um überhaupt die Möglichkeit zu haben Ware von großen Sportartikelherstellern zu bestellen. Mit diesem neuen Messekonzept, dass wir zukünftig zweimal jährlich anbieten wollen, soll dies auch für die Kleinen auch in Zukunft keine Schwierigkeit sein", so Schwarting.

Rückfragen & Kontakt:

Impuls Public Relations
Bettina Jaksch-Fasthuber
bettina.jaksch-fasthuber@impulspr.com
Tel. +43 732/234940 20
Mobil: +43 676/9505310

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IMR0001