Vermeintlicher Kupferkabeldiebstahl in Wien-Penzing

Wien (OTS) - Am 15.07.2015 gegen 13.00 Uhr konnten Polizeibeamte in der Steinbruchstraße mehrere Personen antreffen. Zwei Männer, welche zwei Trolleys bei sich hatten, verhielten sich auffällig nervös. Im Zuge der Anhaltung konnten in den Taschen ca. 20 kg Kupferkabel sichergestellt werden. Wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Diebstahles wurden der 20- und der 29-Jährige vorläufig festgenommen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Michaela ROSSMANN
+43 1 31310 72117
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0006