NEOS zu Atomabkommen: Einigung mit dem Iran ist zu begrüßen

Christoph Vavrik: "In den nächsten Jahren wird sich weisen, wie bahnbrechend diese Einigung war"

Wien (OTS) - NEOS-Außenpolitiksprecher Christoph Vavrik begrüßt die heute erzielte Einigung bei den Atomgesprächen mit dem Iran. "Die Verhandlungen sind als diplomatischer Erfolg zu werten", so Vavrik. "In den nächsten Jahren wird sich weisen, ob die heute erzielte Einigung auch wirklich zu dauerhaftem Frieden im Nahen Osten beitragen kann. Wir gehen zum heutigen Zeitpunkt davon aus, dass wir einen wichtigen wirtschaftlichen Partner zurück gewonnen haben."

Die Isolation der Menschen im Iran scheint jetzt nach mehreren Jahrzehnten dem Ende zuzugehen. "Wir hoffen, dass sich der Iran zu einem konstruktiven internationalen Akteur wandeln wird. Bei aller Freude über das heutige Abkommen muss man mahnend einfordern, dass sich der Iran von terroristischen Organisationen und dem Programm zur Bau einer Atombombe tatsächlich trennt", so Vavrik abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Parlamentsklub der NEOS
01 40110-9091
presse@neos.eu
http://neos.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEK0004