VP Korosec: Wiener Stadtregierung muss Spitalsentlastung rascher vorantreiben!

Neue Versorgungsformen alleine bringen keine Vorteile für die Patientinnen und Patienten

Wien (OTS) - Als "lasch und unzureichend" bezeichnet die Gesundheitssprecherin der ÖVP Wien, LAbg. Ingrid Korosec die derzeitigen Bestrebungen der Wiener Stadtregierung zur nachhaltigen Entlastung der Spitäler. Man habe zwar im Rahmen der Gesundheitsreform nach langem Zaudern und Zögern endlich den Reformbedarf erkannt, aber die nötigen Schritte werden derzeit mit viel zu wenig Engagement gesetzt.

"Es gibt erst ein einziges Primärversorgungszentrum im 6. Bezirk, dessen Frequenz an neuen Patientinnen und Patienten derzeit als überschaubar bezeichnet werden kann. Für das zweite Zentrum in der Nähe des SMZ Ost ist trotz Ausschreibung bis dato noch immer kein Betreiber gefunden worden, dabei sollten diese neuen Formen der Versorgung dazu beitragen die Patientenströme aus den völlig überfüllten Ambulanzen umzuleiten. Wir müssen hier deutlich schneller mit der Umsetzung vorankommen", erklärt Korosec.

Es gebe noch viel zu tun, um die Wienerinnen und Wiener mit den neuen Strukturen vertraut zu machen und sie letztendlich dazu zu bringen, nicht mit jeder Kleinigkeit in die Krankenhäuser fahren zu müssen, weil an den Tagesrandzeiten und am Wochenende kaum niedergelassene Ärztinnen und Ärzte konsultiert werden können. "Wir haben daher aus gutem Grund im letzten Gemeinderat einen Antrag zur Stärkung des Ärztefunkdienstes eingebracht, damit die Abstimmung mit den Primärversorgungszentren besser funktioniert. Es ist mir absolut unverständlich, warum Rot-Grün diese dringend notwendige Maßnahme abgelehnt hat. Die Wiener Bevölkerung hat ein Recht auf optimale medizinische Versorgung, politisches Hickhack ist hier absolut fehl am Platz", so Korosec abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (+43-1) 4000 /81 913
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0001