Mutmaßliche Einbrecher scheitern an Türe – Festnahme nach kurzer Flucht

Wien (OTS) - In der Nacht auf heute, den 14.07.2015, gelang es Polizisten in Floridsdorf zwei Tatverdächtige unmittelbar nach einem Einbruchsversuch in ein Bürogebäude in der Petritschgasse festzunehmen. Zeugen waren im Vorfeld durch Lärm auf die beiden Männer aufmerksam geworden und verständigten die Einsatzkräfte. Die Beamten konnten vor Ort die beiden vermummten Männer (33, 38 Jahre alt) wahrnehmen, wie sie vom Grundstück in ein Feld flüchteten. Nach kurzer Verfolgung konnten die Beiden eingeholt und festgenommen werden. Die Männer befinden sich in Haft. Bei den Tatverdächtigen wurde Einbruchswerkzeug, jedoch kein Diebesgut sichergestellt. Der Einbruchsversuch scheiterte an der Eingangstüre zu dem Bürogebäude.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004