EANS-Adhoc: Miba Aktiengesellschaft / Mitterbauer Beteiligungs-Aktiengesellschaft plant Übernahmeangebot an den Streubesitz und Börsenrückzug der Miba AG

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Kapitalmaßnahmen
14.07.2015

Laakirchen, 14. Juli 2015
Die Miba AG ("Miba") wurde heute von ihrer Mehrheitsgesellschafterin, der Mitterbauer Beteiligungs-Aktiengesellschaft ("MBAG") über ein Übernahmeangebot an den Streubesitz informiert. Weiters wurde die Miba informiert, dass die MBAG voraussichtlich noch im vierten Quartal 2015 einen Squeeze-out und einen Rückzug der Miba-Vorzugsaktien von der Wiener Börse anstrebt:
"MBAG beabsichtigt, an die Aktionäre der Miba ein freiwilliges öffentliches Angebot gemäß §§ 4 ff Übernahmegesetz ("ÜbG") auf den Kauf von sämtlichen auf Inhaber lautenden nennwertlosen Vorzugsaktien Emission B der Miba, die an der Wiener Börse zum Handel zugelassen sind, zu stellen (ISIN: AT0000734835). Ausgenommen sind jene Aktien, die bereits von der Bieterin, gemeinsam vorgehenden Rechtsträgern oder der Miba selbst gehalten werden. Das Angebot bezieht sich somit auf 121.233 Vorzugsaktien der Emission B, entsprechend einem Anteil von 9,33% am gesamten Grundkapital der Zielgesellschaft. Der Angebotspreis wird EUR 550 je Vorzugsaktie betragen. MBAG wird heute bei der Übernahmekommission gemäß §§7, 10 ÜbG eine Angebotsunterlage anzeigen. Die Veröffentlichung der Angebotsunterlage erfolgt voraussichtlich am 30. Juli 2015. Die Annahmefrist läuft beginnt mit Veröffentlichung des Angebots und läuft voraussichtlich drei Wochen.
MBAG hat heute an die Miba das Verlangen auf Durchführung eines Gesellschafterausschlussverfahrens nach § 1 Gesellschafter-Ausschlussgesetz gestellt.
MBAG hat am heutigen Tag 80.788 Stück Vorzugsaktien Emission B ohne Stimm- und Wandlungsrecht (ISIN: AT0000734835) von der MITTERBAUER Privatstiftung erworben. Damit verfügt sie über 870.000 stimmberechtigte Stammaktien, die 100% der Stimmrechte in der Hauptversammlung der Zielgesellschaft verbriefen, 130.000 stimmrechtslose, auf Inhaber lautende Vorzugsaktien der Emission A, die mit einem Wandlungsrecht in Stammaktien verbunden sind sowie 80.788 stimmrechtslose, auf Inhaber lautende Vorzugsaktien der Emission B, die mit keinem Wandlungsrecht in Stammaktien verbunden sind. Das entspricht einer Beteiligung der MBAG am gesamten Grundkapital der Miba in Höhe von 83,14%.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung ================================================================================ Die börsennotierte Miba AG (WKN 872002) zählt zu Österreichs führenden Industrie- und Technologieunternehmen. 1927 in Laakirchen (OÖ) gegründet, entwickelt und produziert die High-Tech-Gruppe heute an 22 Standorten in elf Ländern. Miba Produkte sind in Pkw, Lkw, Baumaschinen, Zügen, Schiffen, Flugzeugen und Kraftwerken der weltweit jeweils führenden Hersteller zu finden. Spezialisiert ist das Unternehmen auf Gleitlager, Reibbeläge, Sinterformteile und Beschichtungen. Weiters fertigt die Miba passive elektronische Bauelemente wie Widerstände und Entwärmungssysteme, die u.a. bei Energieübertragungssystemen benötigt werden. Darüber hinaus entwickelt und produziert das Unternehmen Sondermaschinen zur präzisen mechanischen Bearbeitung von Großbauteilen. Die Miba beschäftigt mehr als 5.000 Mitarbeiter. Der Umsatz im Geschäftsjahr 2014/15 betrug 669,3 Millionen Euro bei einem Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 81,9 Millionen Euro.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: Miba Aktiengesellschaft Dr.Mitterbauer-Straße 3 A-4663 Laakirchen Telefon: 07613/2541-0 FAX: 07613/2541-1010 Email: info@miba.com WWW: www.miba.com Branche: Zulieferindustrie ISIN: AT0000734835 Indizes: Standard Market Auction Börsen: Amtlicher Handel: Wien Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Valerie Weixlbaumer-Pekari
Head of Corporate Communications & Marketing Services
Tel.: +43/664/5416364
mailto: valerie.weixlbaumer@miba.com

Investoren/Analysten
MMag. Markus Hofer
CFO
Tel.: +43/7613/2541-1138
markus.hofer@miba.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0001