Simmering: Vielerlei Sehenswürdigkeiten im Neugebäude

Anmeldung zur Schloss-Tour am 19.7.: Tel. 0664/574 52 10

Wien (OTS/RK) - In Zusammenarbeit mit dem "Kulturverein Simmering" führt die Kunsthistorikerin Helga Rauscher immer wieder durch Schloss Neugebäude in Simmering. Bei der nächsten Besichtigung am Sonntag, 19. Juli, sehen die Teilnehmer unter anderem einen "Löwen-Hof" und ein "Ballspiel-Haus". Aufklärungen über Zahlen und Fakten aus der Geschichte werden durch Anekdoten liebevoll abgerundet. Helga Rauscher weist im Laufe der rund 1,5 Stunden dauernden Tour auf zahlreiche architektonische Besonderheiten der Schlossanlage hin. Die Entdeckung der unterschiedlichsten Sehenswürdigkeiten startet um 14.00 Uhr beim Haupteingang des Renaissance-Schlosses (11., Otmar-Brix-Gasse 1). Auskunft und Anmeldung: Telefon 0664/574 52 10.

Erwachsene zahlen 6 Euro für die aufschlussreiche Führung und der Nachwuchs (bis 16 Jahre) macht beim Schloss-Rundgang ohne Entgelt mit. Höchstens 35 Personen können an der Besichtigung teilnehmen (mindestens: 10 Personen). Wissenswertes über das Bauwerk ist im Internet nachlesbar: www.schlossneugebaeude.at.

Allgemeine Informationen:
Kulturverein Simmering:
www.kv-elf.com

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01 4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004