Stronach/Hagen: ORF-Gebühren gehören abgeschafft!

Wien (OTS) - "Die ORF-Gebühren gehören abgeschafft!", erklärte Team Stronach Mandatar Christoph Hagen in seinem Debattenbeitrag zum Privatradiogesetz. Für ihn stellen die Werbelimits der Privaten sogar einen Nachteil gegenüber den auch durch Zwangsgebühren finanzierten ORF dar, "aber eigenartig, dass der ORF fast gleich viel wirbt!"

Den Bildungsauftrag des ORF lässt Hagen nicht als Begründung für die Zwangsgebühren gelten, "der kommt schwach rüber, aber es gibt eine parteipolitische Färbung". Dies hätten auch ORF-Redakteure kritisiert. Hagen prangerte auch die bei einzelnen Formaten und Diskussionsrunden ungleiche Einladungspolitik an, die speziell einzelne Oppositionsparteien benachteilige.

Rückfragen & Kontakt:

Team Stronach Parlamentsklub
++43 1 401 10/8080
parlamentsklub@teamstronach.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TSK0006