20 Jahre Weinherbst Niederösterreich

Bohuslav: Niederösterreich ist die Wiege der österreichischen Weinkultur

St. Pölten (OTS/NLK) - Dieses Jahr feiert der Weinherbst Niederösterreich sein 20-jähriges Bestandsjubiläum und das so gebührend wie noch nie. Viele Weinkulinarien und ein abwechslungsreicher vinophiler Festreigen warten zwischen 21. August und 20. November auf Weinliebhaber und Genießer. Dabei laden rund 100 Weinstraßen-Gemeinden zu über 800 Veranstaltungen, in denen der Wein, die Landschaft, Lebensfreude und Genuss im Mittelpunkt stehen. Erlesene 7-Gänge Menüs oder vom Haubenkoch inszenierte, auf den Wein angepasste Speisen werden dabei mit stimmiger Live-Musik kombiniert. Für Aktive werden Weinwanderungen oder gemeinsames Weinlesen mit den Winzerinnen und Winzern angeboten. Ob gesellige Kellergassenfeste, Kellergassenführungen oder der Weinlauf, das Programm ist facettenreich und spricht Genießer jeden Alters an.

Der Weinherbst Niederösterreich hat sich damit zur größten weintouristischen Initiative Europas entwickelt. Tourismus-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav betont dazu:
"Niederösterreich ist die Wiege der österreichischen Weinkultur. Der Weinherbst bildet den jährlichen Schwerpunkt und hat zur Positionierung Niederösterreichs als ‚Land des Genießens und der Lebenskultur‘ im In- und Ausland wesentlich beigetragen."

Viele Winzer haben in ihren Weingütern auch Genießerzimmer eingerichtet: Das sind mit viel Liebe und Geschmack eingerichtete Refugien, die sich durch großzügige Wohnräume, eine hochwertige Ausstattung und einen starken regionalen Bezug auszeichnen.
Alle Informationen zum Weinherbst Niederösterreich 2015 und dem Programm mit vielen Tipps und Urlaubsangeboten gibt es unter www.weinherbst.at. Prospekte können bei der Niederösterreich Information unter + 43 (0) 2742/9000-9000 bestellt werden bzw. stehen zum Download unter
http://www.niederoesterreich.at/prospekte-bestellen bereit.

Nähere Informationen: Niederösterreich-Werbung, Marlies Frey, Telefon 02742/9000-19844, e-mail marlies.frey@noe.co.at, bzw. Büro Landesrätin Bohuslav, Mag. Lukas Reutterer, Telefon 02742/9005-12026, e-mail lukas.reutterer@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
02742/9005-12174
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0006