Nationalrat – Mayer: Bildungspolitik auf gutem Weg – Zentralmatura bringt vergleichbare Standards

Wien (OTS/SK) - SPÖ-Nationalratsabgeordneter Elmar Mayer hat heute, Donnerstag, das Bemühen der SPÖ in der Bildungsreform betont. "Es ist wichtig, dass die PädagogInnen das Gelernte auch effektiv umsetzen können, dazu braucht es eine breitgefächerte Ausbildung und fixe Anhaltspunkte wie die Zentralmatura", unterstreicht Mayer. ****

Die Zentralmatura sei trotz aller Kritik und Einwände gut verlaufen, und man könne die Richtung der Bildungsreform schon gut erkennen. "Betriebe wissen nun, mit welchem Niveau, mit welchen Kompetenzen junge Menschen zu ihnen kommen und was sie von diesen erwarten können", bekräftigte Mayer in Bezug auf die durch die Zentralmatura erreichten vergleichbaren Standards. "Wichtig ist es auch, auf Kompetenzen hinzuarbeiten und somit zu wissen, dass Kinder etwa mit zehn Jahren gewisse Kompetenzen erreicht haben", erläuterte Mayer die Bedeutung der Bildungsstandards. (Schluss) ve/cs/ah/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0013