3, 2, 1... Kamera läuft!

Wien (OTS) - Im Rahmen des Bezirksferienspiels "wienspielt" konnten 17 medieninteressierte 6- bis 14-Jährige auch heuer wieder einen Blick hinter die Kulissen des Wiener Mitmachsenders Okto werfen.

Okto-Studio in Kinderhand

Anstatt nur übers Fernsehmachen zu reden, ging es für die Kinder und Jugendlichen gleich an die Realisierung ihrer eigenen Sendung. Ambitioniert agierten sie sowohl vor als auch hinter der Kamera und im Regieraum. Unterstützt wurden die jungen FernsehmacherInnen dabei von erfahrenen TrainerInnen der Okto Aus- und Weiterbildung. Auch BRin Elfriede Novak schaute im Studio vorbei.

Über Okto

Als nichtkommerzieller Mitmachsender bietet Okto engagierten Menschen und Communities seit Herbst 2005 die Möglichkeit, ihre Themen und Anliegen selbstbestimmt ins Fernsehen zu bringen. Okto vermittelt das entsprechende Know-how und stellt die technische Infrastruktur (Kameras, Schnittplätze, TV-Studio) sowie die Programmplätze kostenlos bereit.

Rückfragen & Kontakt:

OKTO Community TV-GmbH
MMag.a Barbara Seemann
+43 1 786 2442 -22
pr@okto.tv
www.okto.tv

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OKT0001