AVISO: Gemeindebedienstete laden zum Blick hinter die Kulissen

Wien (OTS) -

Diese Meldung wurde korrigiert. Neufassung in Meldung OTS0078 vom 08.07.2015

Die Wiener StadtgärtnerInnen (MA42) sind für 19
Quadratmeter Parkanlagen, rund 100.000 Alleebäume, 500 Kinderspielplätze, über 100 Hundezonen und vieles mehr zuständig. Hätten Sie’s gewusst? Und wo stehen 22.300 PCs, 10.800 Drucker sowie 1.400 physische und 1.120 virtuelle Serversysteme? Nein, nicht bei Microsoft, sondern in der MA14, der Abteilung für Informations- und Kommunikationstechnologie.

Es gibt vieles, das Sie über die MitarbeiterInnen der Stadt Wien noch nicht wissen. Deshalb laden wir, die Gewerkschaft der Gemeindebediensteten - Kunst, Medien, Sport, freie Berufe (GdG-KMSfB), MedienvertreterInnen ein, sich selbst ein Bild über die MA42 und MA14 zu machen, die stellvertretend für ca. 75.000 Wiener Gemeindebedienstete stehen.

Wann?

Montag, 13. Juli 2015 von ca. 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Wo?

09:00 Uhr Treffpunkt beim Magistrat der Stadt Wien MA42, Hauptallee 2, 1020 Wien. Mit Hilfe einer Hebebühne rücken die MitarbeiterInnen in drei Meter Höhe den Bäumen mit Motorsägen zu Leibe.

Anschließend steht um ca. 10:30 Uhr der Besuch des Rechenzentrums der Stadt Wien am Programm (MA14, Stadlauer Straße 56, 1220 Wien). Alleine die Serverräume belegen rund 800 Quadratmeter. Wir besuchen die Druckerstraße, die unter anderem alle offiziellen Schriftstücke für die WienerInnen produziert, außerdem die Datenspeicher (Wiens "Hirn") und die MitarbeiterInnen der Hotline.

Film- und Fotomöglichkeiten sind selbstverständlich gegeben, Gewerkschafts- und Personalvertreter sowie MitarbeiterInnen der Dienststellen stehen außerdem gerne für Interviews zur Verfügung.

Um die Organisation zu erleichtern wird um Anmeldung unter presse@gdg-kmsfb.at gebeten.

Rückfragen & Kontakt:

GdG-KMSfB Pressereferat
Kathrin Liener
0664/614 53 88

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0002