Wien-Penzing: Verkehrsunfall auf Schutzweg, Mann begeht Fahrerflucht

Wien (OTS) - Ein 46-jähriger Mann wollte am 05. Juli 2015 um 20.40 Uhr einen Schutzweg in der Reinlgasse überqueren. Er befand sich ca. in der Mitte der Fahrbahn, als plötzlich ein Auto mit offensichtlich überhöhter Geschwindigkeit in seine Richtung kam. Der Fahrzeuglenker leitete eine Notbremsung ein und konnte eine Kollision mit dem Fußgänger nur knapp vermeiden. Nach einem kurzen Streitgespräch setzte sich der vorerst unbekannte Lenker in sein Auto und fuhr davon. Dabei streifte er mit seinem linken Außenspiegel den 46-Jährigen, der dadurch leicht verletzt wurde. Der Lenker des Pkw wurde wegen fahrlässiger Körperverletzung und Fahrerflucht angezeigt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001