„Report“ über die Folgen des griechischen Neins

Am 7. Juli um 21.05 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Susanne Schnabl präsentiert den "Report" am Dienstag, dem 7. Juli 2015, um 21.05 Uhr in ORF 2 mit folgenden Themen:

Griechenland: Die Folgen des Neins

Das deutliche "Nein" bei der Volksabstimmung in Griechenland ist eine Antwort, die viele neue Fragen aufwirft. Kommt es nun zum Grexit, dem oft beschworenen Ausstieg aus dem Euro? Liefert die Europäische Union ein neues Hilfspaket? Griechenland steht am Scheideweg. Alexander Sattmann und Ernst Johann Schwarz analysieren die Auswirkungen der griechischen Volksabstimmung auf Europa und das marode Land am Mittelmeer.

Asyl - schwierige Herbergssuche

Der Flüchtlingsstrom nach Österreich hält unvermindert an, Tag für Tag suchen durchschnittlich 370 Menschen um Asyl an. Die Suche nach Unterkünften ist aber weiterhin mühsam und langwierig. Das Innenministerium stellt nun in Kärnten und im Burgenland neue Zelte auf und stößt immer wieder auf heftige Ablehnung der betroffenen Länder und Gemeinden. Eva Maria Kaiser und Martin Pusch berichten.

50+ und ohne Job

Die Arbeitslosigkeit steigt. Vor allem für Menschen ab 50 stehen die Chancen auf dem Arbeitsmarkt schlecht. Wie kann man Arbeitssuchenden zu neuen Jobs verhelfen? Die Arbeitsmarktpolitik wendet heuer dafür 250 Millionen Euro auf, aber wie effizient ist sie wirklich? Helga Lazar und Martina Schmidt berichten über das schwierigste Kapitel der Jobkrise.

Urlaub im Stau

Mit den Sommerferien beginnt auch die Hauptreisezeit. Staus und Unfälle sind programmiert. Die Urlauber selbst verhalten sich oft so, dass sie das Verkehrsaufkommen noch verstärken, Staus verursachen und den Straßenverkehr gefährlicher machen. Schlafforscher dokumentieren deutlich erhöhte Müdigkeit und zu Urlaubsbeginn nimmt der Stress oft zu statt ab. Staus verursachen überdies erheblichen volkswirtschaftlichen Schaden. Münire Inam und Jakob Horvat über die Nervenprobe zum Ferienstart.

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002