Meinl-Reisinger: Mutig für Veränderungen eintreten

„Hass ist keine Lösung für die Probleme unserer Stadt“

Wien (OTS) - Im Puls 4-Sommergespräch ging Beate Meinl-Reisinger, Spitzenkandidatin von NEOS Wien, gestern, Freitag, auf die politische Wechsel-Stimmung in Wien ein. "Es gibt einen großen Wunsch in Richtung Veränderung. Ich treffe jeden Tag Menschen, die diesen Filz und die Günstlingswirtschaft nicht mehr mittragen wollen. Wir treten für eine Veränderung, einem Wandel zum Positiven ein - aber ohne Strache", erklärt Meinl-Reisinger.

Die Partei, so Meinl-Reisinger weiter, habe sie nicht mitgegründet, um brav zu sein. "Wir haben eine Haltung, und dazu stehen wir. NEOS stehen für eine positive Veränderung in Richtung Zukunft, Strache in die Vergangenheit. NEOS ist die einzige Alternative, die für einen Wandel durch Mut und politische Innovation eintritt", stellt Meinl-Reisinger klar.

Das Video zu Beate Meinl-Reisingers Interview finden Sie unter diesem Link:

http://www.puls4.com/video/puls-4-news/play/2810282

Rückfragen & Kontakt:

NEOS Wien
Anja Herberth
Zollergasse 13/5, 1070 Wien
0650/558 03 19
anja.herberth@neos.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEO0001